Sessionseröffnung der Neppeser Naaksühle

Posted By on 8. November 2014

Fotos: Andreas Klein

Nachdem irgendein Dorf-Politiker im vergangenen Frühjahr auf den Trichter gekommen war, dass man den Festplatz am Niehler Kirchweg (bekannt als „Nippeser Tälchen“) schön als Bauplatz ausweisen könnte, ging gerade auch bei den Neppeser Naaksühle die Angst um. Immerhin gehört die Sitzung zur Sessionseröffnung zu den karnevalistischen Highlights einer jeden Session – nicht nur „em Veedel“: Bereits vor dem 11.11. geben sich hier regelmäßig die Stars des Kölner Karnevals die Klinke in die Hand und präsentieren ihre neuen Karnevalshits.

Doch mittlerweile sind die Bebauungspläne ja glücklicherweise vom Tisch, denn die Parteien im Stadtteilparlament setzten das Brauchtum vor wirtschaftliche Interessen. Und so konnten die musikalischen Nachteulen auch heute wieder ein volles Haus in ihrem großen Festzelt vermelden.

Marita Köllner in Action

Mit dem Traditionskorps der Altstädter Köln startete man in den Abend. Marita Köllner überbrachte dann die frohe Kunde des 4:3-Auswärtssieg des 1. FC Köln über die TSG Hoffenheim – und rastete auf der Bühne fast vollends aus! Mit BRINGS, den Paveier und den Klüngelköpp ging es musikalisch hochkarätig weiter. Das Tanzcorps „Zunft Müüs“ der Fidele Zunftbrüder zeigte ihr tänzerisches Können. Mit der Micky Brühl Band, cat ballou, den Domstürmer und den Räuber feierte man im Nippeser Tälchen friedlich bis in den späten Abend hinein.

Am 1. Februar 2015 feiern die Neppeser Naaksühle in der Edith-Stein-Realschule in Nippes ihren traditionellen Frühschoppen bei freiem Eintritt. Und am 7. November 2015 heisst es dann wieder: Sessionseröffnungssitzung der Naaksühle im Festzelt am Nippeser Tälchen!

Posted by admin