Sessionseröffnung des Kölsche Huhadel

Posted By on 8. November 2014

Foto: Andreas Klein

Zum ersten Mal in dieser Form feierte der „Kölsche Huhadel“ im Vereinslokal „Ma(h)ler Bock“ eine Sessionseröffnung. Hintergrund ist das 30-jährige Bestehen der Gesellschaft, die in diesem Jahr auch in das Festkomitee Kölner Karneval aufgenommen worden ist. Präsident Michael Schwan, vielen bekannt als Moderator von „Rheinzeit alaaf“ bei center.tv, konnte knapp 100 größtenteils bunt kostümierte Gäste begrüssen.

Das Highlight der heutigen Sessionseröffnung war die Vorstellung der Tanzgruppe „Flamme vum Rhing“, die ab sofort die neue Tanzgruppe der Gesellschaft stellen. Die Tanzgruppe besteht aus 17 jungen Damen, die schon seit ein paar Jahren gemeinsam auf den Bühnen des Rheinlandes (vor allem in ihrer Heimat Köln-Porz) nicht nur in der Karnevalssession ihr Können zeigen. Unter anderem hatte sich Alfred Kröll, ehemaliges Vorstandsmitglied des Festkomitee Kölner Karneval, aus einem Heimatveedel Nippes an das Rheinufer locken lassen, um sich die Tanzgruppe anzuschauen.

Neben Musik aus der Konserve, aufgelegt von DJ Chris, unterhielten das Homburg Trio und die junge Band „5 Jraad“ die Gäste in der Veedelskneipe im Schatten von St. Maria Lyskirchen.

Posted by admin