Jan un Griet 2015 vorgestellt

Posted By on 9. November 2014

Foto: Andreas Klein

Michael Schulte und seine Frau Hedi sind stolz im Jahr des 90-jährigen Jubiläums des Reiter-Korps „Jan von Werth“ dessen Traditionspaar darstellen zu dürfen und sind glücklich, dies mit dem eigenen Jubiläum des 35. Hochzeitstags zu verbinden.

Jan

Michael Schulte, 56 Jahre alt, ist in Köln geboren und hat sich schon früh mit dem Virus Karneval infiziert. Er war mit dem Veedels-Stammtisch im Ehrenfelder Dienstagszug unterwegs, bevor er 2005 beim Reiter-Korps „Jan von Werth“ seine karnevalistische Heimat fand. Er ist Senator des Korps, Mitglied der 4. Schwadron und Kassenprüfer der Gesellschaft. Bis 2004 spielte Michael in einer Altherren-Mannschaft Fußball. So hatte er einen idealen Ausgleich zu seinem Job in der Logistik eines bekannten Kölner Direktwerbeunternehmens.

Griet

Hedi Schulte ist im März 1958 in Köln geboren und seit der Schulzeit vom „Fasteleer“ begeistert. Ihren „Jan“ traf sie als „Zöbbels Lies“, eine Figur mit der sie bei karitativen Sitzungen erste Gehversuche als Büttenrednerin machte. Später gingen sie gemeinsam zum Stammtisch und nahmen aktiv an den Umzügen im Viertel Teil. Seit Januar 2014 ist Hedi Mitglied bei „Colombina Colonia e.V.“. Ihren Job als Leiterin der Geschäftsstelle eines Forschungsinstituts in der Kölner Südstadt sieht Hedi als spannenden Kontrast zum Karneval.

Posted by admin