Wagenübergabe an die Altstädter Köln

Posted By on 10. Januar 2015

Fotos: Andreas Klein

Touristenauflauf am frühen Samstagmorgen in der Kölner Altstadt: Zur 35. Fahrzeugübergabe durch die TOYOTA Deutschland GmbH an die Altstädter Köln 1922 e. V. war das Altstädter Korps auf den Fischmarkt gezogen – und das klingende Spiel des Regimentsspielmannszug zog die Touristen, aber auch zahlreiche Kölner, magisch an.

Insgesamt 16 Fahrzeuge mit rund 130 Sitzplätzen konnte Masaki Hosoe, Chairman von Toyota in Deutschland, an Hans Kölschbach, Präsident der Altstädter Köln, übergeben. Neben einigen kleinen Bussen war die nagelneue Hybrid-Limousine für Präsident Kölschbach DER Hingucker des Vormittags.

Das Altstädter Korps bedankte sich bei den TOYOTA-Vertretern mit dem Sessionsorden und dem Tanz des Tanzpaares, die zur Überraschung aller anwesenden Altstädter einen TOYOTA Aygo überreicht bekamen. Zur Verfügung gestellt werden die Fahrzeuge durch TOYOTA-Vertragshändler aus Köln, Bonn … und Düsseldorf.

Traditionell wurden die Fahrzeuge durch Monsignore Robert Kleine, Dom- und Stadtdechant sowie der „Feldhillije“ der Altstädter Köln, eingesegnet. Ganz besonders wurde dabei von Robert Kleine der Aygo berücksichtigt, denn das Fahrzeug hat ein Düsseldorfer Kennzeichen! Nach einem Snack mit leckerer Erbsensuppe und frischem Gaffel Kölsch mussten die Altstädter schon aufbrechen, denn die Auftritte fingen bereits früh an.

Posted by admin