Festsitzung der Blauen Funken

Posted By on 16. Januar 2015

Foto: Andreas Klein

Die Festsitzung der Blauen Funken ist ein Phänomen: Neben den Kostümsitzungen des blau-weißen Traditionskorps gehört die edlere Festsitzung zu den Veranstaltungen, die am Schnellsten ausverkauft sind. Neben zahlreichen Kölnerinnen und Kölnern treffen sich auch Gäste aus ganz Deutschland traditionell bei dieser Top-Sitzung jedes Jahr wieder. Darunter sind u. a. Gäste der Firmen Buchen Umwelt-Service, Küra Acrylglas, Kone GmbH und der Vorstand der Kölner Bank mit Vorständen der 20 größten Genossenschaftsbanken Deutschlands.

Aus Köln waren u. a. die Bürgermeister der Stadt Köln Elfi Scho-Antwerpes und Werner Bartsch, Viktoria-Mäzen Franz-Josef Wernze und der neue Präsident der K.G. Alt-Köllen, Prof. Dr. Reiner Riedel, im Saal anzutreffen. Den Gästen boten die Funken ein Top-Programm: Nach der Eröffnung mit dem eigenen Korps sorgte Marc Metzger für herzhafte Lacher bei den Jecken aus Nah und Fern. Die Räuber mit ihren Hits brachten den Saal zum Schunkeln und Mitsingen. Guido Cantz strapazierte danach wieder die Lachmuskeln. Vor der Pause rockten BRINGS dann den Gürzenich noch einmal richtig durch.

Mit dem Korps der EhrenGarde der Stadt Köln wurde die zweite Abteilung eröffnen. Die Höhner begeisterten mit ihren Hits, die ja auch bundesweit mehr als bekannt sind. Das Kölner Dreigestirn machte den Jecken seine Aufwartung und erhielt traditionell einen Gutschein für den Equipe-Abend im Sachsenturm der Blauen Funken. Mit Bernd Stelter und den Paveier ging die Sitzung bis in den frühen Morgen – und die Nachsitzung im Foyer bis zum Sonnenaufgang.

Posted by admin