Prunksitzung der K.G. Stromlose Ader

Posted By on 16. Januar 2015

Fotos: Andreas Klein

Feuertaufe für Hans-Peter Houben: Bislang war Houben bei der K.G. Stromlose Ader als Senatspräsident und Literat aktiv. Auf der letzten Jahreshauptversammlung wurde er dann zum neuen Präsidenten der K.G. gewählt. Und am heutigen Abend wurde Hans-Peter Houben von Festkomitee-Präsident Markus Ritterbach in sein Amt eingeführt. Und Ritterbach kam nicht alleine!

Gemeinsam mit Ritterbach zog das Tanzkorps „Echte Fründe“ der Flittarder K.G., das Kölner Dreigestirn sowie der gesamte, bunt kostümierte, Festkomitee-Vorstand auf die Bühne des ausverkauften Kristallsaal in der Koelnmesse. Piratenkapitän Ritterbach machte aus einer kurzen, trockenen Amtseinführung mit seiner lockeren Art eine kurzweilige Programmnummer. Anschließend machte das Dreigestirn den Jecken seine Aufwartung. Bauchredner Klaus Rupprecht und sein vorlauter Affe Willi sorgten anschließend für herzhafte Lacher im Saal. Auch Comedian Knacki Deuser konnte mit seinem Redebeitrag die Jecken begeistern. Die Paveier und die Räuber brachten danach die Jecken mit ihren Hits in Partystimmung.

Nach der Pause zeigte das Tanzcorps „Fidele Sandhasen“ aus Troisdorf-Oberlahr, dass nicht nur die Kölner Tanzgruppen tänzerische und akkrobatische Höchstleistungen vollbringen können. Die Tänzerinnen und Tänzer brauchen sich hinter den bekannten Kölner Tanzcorps nicht zu verstecken! Guido Cantz sorgte danach wieder dafür, dass die Lachmuskeln in Schwingung versetzt wurden. Die junge Band „cat ballou“ konnte mit ihren Songs begeistern. Zur Geisterstunde brachte Marc Metzger den Jecken im Saal noch einmal die Tränen in die Augen vor Lachen. Das Finale bestritten die Höhner mit ihren Hits. Im Foyer des Kristallsaal wurde danach noch bis in den frühen Morgen weiter gefeiert …

Posted by admin