Bürgergarde feiert 3 Tage ihr Jubiläum

Posted By on 1. Juli 2015

Foto: Andreas Klein

Foto: Andreas Klein

Die Bürgergarde blau-gold feiert in diesem Jahr ihr 111-jähriges Bestehen. Die meisten Karnevalsgesellschaften feiern solche Jubiläen innerhalb der Karnevalssession – aber die Bürgergarde blau-gold ist da bekanntlich etwas anders gestrickt. Aus diesem Grund feiert man vom 10. bis 12. Juli 2015 rund um das Kölner Schokoladenmuseum ein dreitägiges Volksfest mit täglichem Bühnenprogramm, Kinderunterhaltung und vielen interessanten Highlights.

An allen drei Tagen findet auf dem Platz vor dem Kölner Schokoladenmuseum ein historischer Jahrmarkt statt. Dabei legt man natürlich auch ein Augenmerk auf die kulinarische Versorgung der Besucher, die sich unter anderem auf Flammlachs, Reibekuchen, einen Eiswagen im Oldtimer-Look, eine Kaffeebar in einem historischen Fahrzeug und frisch gezapftes SION Kölsch freuen dürfen. Für die kleinen Besucher wird es ein historisches Riesenrad aus dem Jahr 1918 und ein Kinderkarussell aus dem Jahr 1878 geben. Wie es sich für eine Karnevalsgesellschaft gehört, werden auch die Wagen aus dem Kölner Rosenmontagszug an allen drei Tagen gezeigt werden. Ob diese Wagen am Sonntag, dem 12. Juli 2015 auch für Besucher zur Innenbesichtigung geöffnet werden, war noch nicht 100 %ig klar.

Die offizielle Eröffnung der dreitägigen Feierlichkeiten übernimmt am Freitag gegen 18 Uhr der Vizepräsident des 1. FC Köln, Markus Ritterbach (in der Karnevalssession auch als Festkomitee-Präsident aktiv). Auf der Bühne geben sich am Freitag u. a. die Bands „La Mäng“, Fiasko, „Kuhl un de Gäng“, Pläsier und Domstadtbande die Klinke in die Hand.

Am Samstag, dem 11. Juli 2015, ist in der Zeit von 13 bis 19 Uhr der Kölner Spielezirkus zu Gast und unterhält die kleinen Besucher. Auf der Bühne sorgen u. a. die „Kölsch Fraktion“ und Unikaat für Stimmung. Ab 20 Uhr findet parallel zum historischen Jahrmarkt das Sommerfest der Bürgergarde blau-gold im Rahmen der Kölner Lichter statt. Hier gibt es für 39,00 € Eintritt ein eigenes Bühnenprogramm mit den „90 degrees“, cat ballou und Patric.

Am Sonntag, dem 12. Juli 2015, ist der Kölner Spielezirkus bereits ab 11 Uhr für die kleinen Gäste vor Ort und bleibt bis ca. 18 Uhr. Musikalisch begrüsst der Regimentsmusikzug der Bürgergarde mit einem Platzkonzert die sonntäglichen Besucher. Für die Kinder präsentiert Richard Hunsdorf mit der „Bärenbande“ kölsche Kinderlieder zum Mitsingen. Top-Act des Bühnenprogramms am Sonntag sind „Die Cöllner“. Beendet werden die drei wachen Tage mit einem Platzkonzert des Regimentsspielmannszug der Bürgergarde blau-gold.

Die Fakten auf einen Blick

plakat_iii-tage-wach_webFreitag, 10. Juli 2015

Historischer Jahrmarkt von 11:00 bis 22:00 Uhr geöffnet!
Um 18:00 Uhr offizielle Eröffnung der dreitägigen Veranstaltung.
Anschließend „Kölscher Abend in Blau & Gold“ mit Bühnenprogramm.
EINTRITT FREI!

Samstag, 11. Juli 2015

Historischer Jahrmarkt von 11:00 bis 00:00 Uhr geöffnet!
Von 13:00 bis 19:00 Uhr: Kölner Spielezirkus für die kleinen Gäste.
Bühnenprogramm u. a. mit Kölsch Fraktion, Pläsier, La Mäng, Fiasko u. a.
EINTRITT FREI!

Parallel dazu ab 20:00 Uhr:
Sommerfest der Bürgergarde blau-gold (Eintritt: 39,00 €)
Karten: www.buergergarde.de

Sonntag, 12. Juli 2015

Historischer Jahrmarkt von 11:00 bis 20:00 Uhr geöffnet!
Von 11:00 bis 18:00 Uhr: Kölner Spielezirkus für die kleinen Gäste.
Bühnenprogramm u. a. mit Domstadtbande, Cöllner, La Mäng u. a.
EINTRITT FREI!

Posted by admin