Festkommers der Deutzer K.G. Schäl Sick

Posted By on 10. Januar 2016

Foto: Andreas Klein

Foto: Andreas Klein

Bei den großen Korpsgesellschaften heißt es Korpsappell, doch auch viele Familiengesellschaften machen ihre internen Veranstaltungen, auf denen verdiente Mitglieder geehrt werden. Bei der Deutzer K.G. „Schäl Sick“ ist dies der Festkommers, der am heutigen Vormittag im „Radisson blu“-Hotel am Kölner Messekreisel durchgeführt wurde. Ein kleines, feines Programm und ein leckeres Essen bieten den Rahmen für interne Ehrungen der Gesellschaft.

Nach der Begrüssung durch den designierten Präsidenten Heinz-Peter Schnepf brachte Michael Hehn in seiner neuen Type „Dä Nubbel“ die Gäste zum Lachen. Bevor es dann ein 3-Gänge-Menü aus der Küche des Hotels gab, ehrte der Vorstand die beiden Mitglieder Elke Stader und Manfred zur Mühlen für ihre 25-jährige Vereinsmitgliedschaft. Die „Ehrenspange mit Steinen“ der Gesellschaft erhielten Heinz-Walter Fischer und Horst Jülich. Mit dem Verdienstorden des Festkomitee Kölner Karneval in Gold wurde Jens Kuhfuß, der 1. Vorsitzende der Deutzer K.G., ausgezeichnet. Pfarrer Jürgen Dreher, Geistlicher der Deutz-Poller Pfarrei St. Heribert, wurde zum Standortpfarrer ernannte und als Ehrenmitglied in die Gesellschaft aufgenommen.

Mit Heinz Pohl Jr. in seiner Type als „Paul Posthorn“ und der Band Miljö feierte man bis in den frühen Nachmittag …

Posted by admin