Herrensitzung der EhrenGarde

Posted By on 10. Januar 2016

Foto: Andreas Klein

Foto: Andreas Klein

Und auch die EhrenGarde der Stadt Köln lud am heutigen Sonntagnachmittag zur Herrensitzung in den großen Festsaal der Sartory-Betriebe im Friesenviertel. Rund 1.300 Herren waren dem Ruf des grün-gelben Traditionskorps gefolgt, um einen kurzweiligen Nachmittag in der sehr kurzen Session 2016 zu erleben. Unter den Gästen der Finanzminister des Landes NRW, Norbert Walter-Borjans und der Präsident der Prinzen-Garde Köln, Dino Massi.

Das Programm eröffnete die Kindertanzgruppe der EhrenGarde unter der Leitung von Ralf Schrankel. Gleich im Anschluß zog das Korps der EhrenGarde der Stadt Köln auf die große Sartory-Bühne. Neben den Darbietungen der Regimentskapelle begeisterte die Herren vor allem die tänzerische Darbietung des Tanzpaares mit Regimentstochter Anna-Sophia Sahm und Tanzoffizier Tobias Hönerbach. Sizungsleiter Hans-Georg „Lupo“ Haumann konnte anschließend die Top-Kräfte des Kölner Karnevals auf der Bühne begrüssen: Mit Guido Cantz und Jupp Menth als „Ne kölsche Schutzmann“ sorgten zwei erfolgreiche Redner für die Lockerung der Lachmuskeln. Wicky Junggeburth mit seinem musikalischen Vortrag brachte die Herren zum Zuhören. Damit die Augen auch etwas zu schauen hatten, kamen die Cheerleader des 1. FC Köln – die ja in der EhrenGarde quasi ihre zweite karnevalistische Heimat haben – zum Einsatz. Bernd Stelter, die Klüngelköpp und Marc „Blötschkopp“ Metzger unterhielten die Herren vortrefflich. Mit der Fauth Dance Company und Querbeat ging die Herrensitzung am frühen Nachmittag zu Ende und die Nachfeier an der Sartory-Theke und den Gaststätten im nahen Umfeld wurde eröffnet …

Posted by admin