Prunksitzung der Prinzen-Garde Köln

Posted By on 16. Januar 2016

Foto: Andreas Klein

Foto: Andreas Klein

Auch bei der heutigen Prunksitzung im Kölner Maritim Hotel konnte die Prinzen-Garde Köln wieder einmal einen komplett ausverkauften Saal verkünden. Bei den Prunksitzungen sind Kostüme traditionell außen vor, hier dominieren dunkle Anzüge bei den Herren und bodenlange Abendkleider bei den Damen.

Das Traditionskorps der Prinzen-Garde Köln eröffnete die eigene Veranstaltung. Zu Beginn der zweiten Abteilung besuchten die Kölsche Funke rut-wiess ihre Traditionskorps-Kollegen. Musikalisch bot man den Gästen heute mit den Räuber, BRINGS und den Paveier gleich drei Bands auf dem so genannten „Kölner Kleeblatt“. Für die tänzerische Darbietung hatte man mit der Tanzgruppe „De Höppemötzjer“ eine feste Größe im Kölner Karneval gebucht. Für die Lockerung der Lachmuskeln sorgten mit Dieter Röder als „Ne Knallkopp“, Bernd Stelter und Guido Cantz gleich drei Top-Redner. Die drei ausgeliehenen Kameraden, die zurzeit das Kölner Dreigestirn der Session 2016 stellen, statteten ihre Korpsfreunden nach Mitternacht noch einen Besuch ab.

Posted by admin