Prinzenessen der Fidele Zunftbrüder

Posted By on 18. Januar 2016

Fotos: Jutta Frey

Fotos: Jutta Frey

Hoch über den Dächern von Köln mit Blick auf das Lichtermeer der Stadt und den staatse Dom hießen die Fidelen Zunftbrüder ihre Gäste zum Kleinen Prinzenessen herzlich Willkommen. Im illustren Ambiente des Pullman Cologne Hotels konnte Präsident Theo Schäfges neben Mitgliedern und Freunden der Zunft auch einige ehemaligen Dreigestirne mit Ihren Partnern begrüßen. Nach kurzer Ansprache in der er bemerkte, dass „die Luft doch sehr trocken sei“ bat er die Ehemaligen nach Vorne und überreichte Ihnen mit Hilfe von Ingo Pohlkötter, 1. Vorsitzender der Fidelen Zunftbrüder in Ihren Silberbechern „Hustensaft“. Ulrich Döres, Präsident der Traditionsgemeinschaft ehemaliger Prinzen, Bauern und Jungfrauen, ergriff daraufhin das Wort und erklärte den Anwesenden, dass der „Hustensaft“ aus Cola und Cognac besteht und dem Dreigestirn ab und an vor einem Auftritt gereicht wird. Außerdem bekommt jedes Dreigestirn seine eigenen Silberbecher, die auch in der Hofburg in einem Schrank verschlossen aufbewahrt werden bemerkte er weiter. Er bedankte sich darüber hinaus auch im Namen aller Ehemaligen für die Einladung, die gerade für diese immer wieder ein Highlight in der Session sei.

Danach genoß man bei Live-Musik mit Tom Alaska die tolle Atmosphäre im Saal Belvedere und das wunderbare Essen.

Dann marschierte das aktuelle Trifolium in den Saal und wurde von Theo Schäfges aufs Herzlichste begrüßt. Prinz, Bauer und Jungfrau erzählten so das ein oder andere Anektödchen aus der Session und bedankten sich für den entspannten Abend, der abseits von der Hektik dieser überaus kurzen Session, Ihnen eine kleine Ruhepause verschaffte, bevor es dann gleich noch zu einem Auftritt in den Gürzenich gehen sollte.

Doch bevor Rüdiger Schlott, Prinzenführer, zum Aufbruch drängte, rundete der Auftritt von Musicalstar Evelyn Werner, die für Prinz Thomas II ein Potpourri an Liedern im Gepäck hatte, den Abend ab.

_MG_1663

(Quelle: Pressemitteilung der K.G. Fidele Zunftbrüder)

Posted by admin