Kostümsitzung der K.G. Schäl Sick

Posted By on 6. Februar 2016

Fotos: Andreas Klein

Fotos: Andreas Klein

Mitten in der letzten Session war überraschend der Präsident der Deutzer K.G. „Schäl Sick“, Dr. Dieter Maffei, verstorben (wir berichteten). Aus diesem Grund musste am heutigen Abend ein neuer Präsident in das Amt eingeführt werden. Diese Aufgabe übernahm bei der heutigen Kostümsitzung der Präsident des Festkomitee Kölner Karneval, Markus Ritterbach. Er übergab dem nach der letzten Session gewählten Präsidenten, Dr. Heinz-Peter Schnepf, die Insignien seiner Macht – Präsidentenzepter, Präsidentenkette und Präsidentenring der Gesellschaft.

Nach der Amtseinführung zog das Korps der Hennefer Stadtsoldaten in den Saal ein. Martin Schopps sorgte mit seinem Vortrag über seine Schüler für Lacher. Die Band „C.A.B.B.“ brachte mit ihren Liedern Stimmung in den Saal. Die Tanzgruppe „De Höppemötzjer“ begeisterte mit ihrer tänzerischen und akkrobatischen Darbietung. Marc Metzger als „Dä Blötschkopp“ sorgte vor der Pause noch einmal für Lachsalven. Nach der Pause besuchte das Kölner Dreigestirn die Deutzer Jecken und ihre Gäste. Thomas Cüpper als „Et Klimpermännche“ schaffte es zu später Stunde, den Saal mit seinen leisen Tönen zum Mitsingen zu bringen. Jörg Runge als „Dä Tuppes vum Land“ bot mit seiner Reimrede noch einmal etwas zum Zuhören und Lachen. Überraschung für TV-Moderator und Comedian Bernd Stelter, der bei seinem Auftritt zum Ehrenmitglied der Gesellschaft ernannt wurde. Mit der Micky Brühl Band ging die diesjährige Kostümsitzung am frühen Sonntagmorgen zu Ende …

« 1 von 5 »

Posted by admin