Fidele Zunftbrüder feierten im Maritim Hotel den Start in die Session

Posted By on 5. November 2017

Foto: Andreas Klein

Im kleineren der beiden Maritim-Säle, dem Saal Heumarkt, feierte die Kölner K.G. Fidele Zunftbrüder am gestrigen Abend ihren Start in die Session 2017/2018. Nach der Begrüßung durch Präsident Theo Schäfges zeigte die Tanzgruppe der Gesellschaft, die „Zunft Müüs“ einen ersten Tanz. Hiernach wurden interne Ehrungen der Tanzgruppe vorgenommen. Anschließend ehrte die Gesellschaft zehn Mitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit, darunter Hans Klein für 65 Jahre, Elli Betzhold für 60 Jahre, Christian Bohrmann für 55 Jahre sowie Brigitte und Hans Sender für jeweils 50 Jahre! Nach der Vorstellung des neuen Sessionsordens der Fidele Zunftbrüder ging es erst einmal zur Stärkung an das reichhaltige Buffet im Foyer.

Mit den Zwiegespräch „De Löstije Knalltüten“ (Foto) hat es ein Eigengewächs der Fidele Zunftbrüder auf den Vorstellabend des Literarischen Komitee im Festkomitee Kölner Karneval geschafft – und wurde dort gefeiert. Erprobt haben Conny und Peter ihre Type auf den Kneipensitzungen der Gesellschaft im Haus Schnackertz in Nippes. Und wer da besteht, der hat auch vor einem Gürzenich oder Kristallsaal keine Angst! Mit dem Auftritt der „Domhätzjer“ Nadine und Chantal endete das kurzweilige Programm, zusammengestellt von Literat Dirk Finkernagel, der für 22-jährige Vereinszugehörigkeit ebenfalls am gestrigen Abend geehrt wurde.

Danach tanzte man auch hier bis in den frühen Morgen zu den Klängen von Frank Maubach und seiner Kapelle.

Posted by admin