Müllemer Junge starteten am 11.11. in die neue Session

Posted By on 13. November 2017

Fotos: K.G. Müllemer Junge

Für den frühen Abend des 11.11.2017 hatte die K.G. Müllemer Junge ihre Mitglieder und geladenen Gäste in die Stadthalle Köln-Mülheim – von den Jecken auf der „Schäl Sick“ liebevoll „Müllemer Jöözenich“ genannt – zur Sessionseröffnung eingeladen. Rund 330 Mitglieder und Gäste waren dem Ruf von Präsident Siegfried „Humpelstilzchen“ Schaarschmidt, der nach einem Bruch des Sprunggelenk erstmals wieder ohne Krücken den Abend moderierte, und seinen Vorstandskollegen gefolgt.

Nach der Begrüssung sorgten Annika Marten als „Annemie Krawtschak“ und die Band „RhingBloot“ für erste Unterhaltung. Im Anschluß präsentierte das Tanzcorps „Original Matrosen vum Müllemer Böötche“ die aktuellen Tänze der kommenden Session und ihre neue designten Uniformen. Nachdem die „alten Uniformen“ nun mehrere Jahrzehnte „im Einsatz war“, hatte die Gesellschaft mit den Schneiderinnen Bettina von Wildt und Sabine Rappard ein zeitgemäßes und modernes Outfit gestaltet. Die Tänzerinnen und Tänzer freuten sich besonders darüber, dass man von den bislang verwendeten Jacken zu Westen gewechselt ist, was insbesondere bei Hebefiguren deutlich mehr Bewegungsfreiheit verspricht. Im Rahmen des Auftritts wurden sechs Tänzerinnen und Tänzer mit den Treueabzeichen für den karnevalistischen Tanzsport des Bund Deutscher Karneval ausgezeichnet.

v.l.n.r.: Alexander Dick, Lukas Dick, Ella Sophie Weiß, Heike Vogt, Jens Wegner

Der Vorstellung des neuen Sessionsorden der Gesellschaft, zum zehnten Mal künstlerlich gestaltet von Ex-Prinz Marcus Gottschalk, folgte die Übergabe der silbernen bzw. goldenen Mitgliedsnadel für 10- und 20-jährige Mitgliedschaft bei der Gesellschaft. Unter den Trägern dieser Nadeln sind seit Samstag auch Lukas Dick und Ella Sophie Weiß, die seit ihrer Geburt vor zehn Jahren Mitglied in der K.G. Müllemer Junge sind. Lukas und Ella Sophie waren die ersten Kinder, die Mitglied bei den Müllemer Junge werden konnten. Neben den beiden Pänz erhielten 11 Mitglieder die silberne Nadel, die Goldene ging an Heike Vogt, Norbert Hassbach und Alexander Dick. Besonders geehrt wurde Jörg Böttcher, der seit 25 Jahren nicht nur Mitglied in der Gesellschaft, sondern auch im Senat der Müllemer Junge ist. Böttcher erhielt den silbernen Verdienstorden des Festkomitee Kölner Karneval sowie den Senatssonderorden für sein langjähriges Engagement bei den Müllemer Junge.

Nach der Vorstellung und Begrüssung der 48 neuen, aktiven Mitglieder der K.G. Müllemer Junge unterhielten die Bands „La Mäng“ und „Köbesse“ die Gäste und Mitglieder der Müllemer Junge bis in den späten Abend hinein …

Posted by admin