Hürther Männer feiern erste Herrensitzung der Session 2018

Posted By on 26. November 2017

Fotos: Andreas Klein

In Hürth-Gleuel ticken die karnevalistischen Uhren etwas anders: Während man in Köln gerade sich durch die diversen Sessionseröffnungsfeiern kämpft, feiern die Funken Rot-Weiß Hürth-Gleuel bereits die ersten richtigen Karnevalssitzungen! Nach den jecken Gleueler Wiever, die bereits am Freitagabend bei der ersten Mädchensitzung der Session die Festhalle der Funken Rot-Weiß in ein Tollhaus verwandelt hatten, waren heute die Gleueler Männer (und nicht nur die …) am Zuge – die erste Herrensitzung der noch sehr jungen Session 2018 stand auf dem Programm!

Die Domhätzjer rockten die Festhalle!

Nach der Eröffnung mit dem eigenen Korps leitete Sitzungspräsident Gerd „Bärchen“ Sester mit seinem Elferrat den Abend. Die rund 600 jecken Männer durften sich nach dem Aufzug der staatsen Gardisten mit Regimentsspielmannszug, Tanzpaar und den hübschen Girls der Damen-Tanzgarde zuerst einmal auf drei Top-Redner freuen: Fritz Schopps als „Et Rumpelstilzje“, Roland Paquot aus Belgien als „D´r Tulpenheini“ und Bernd Stelter sorgten mit ihren Vorträgen für Lachsalven im ausverkauften Festsaal. Als erste Musikdarbietung holten die „Domhätzjer“ Nadine und Chantal die Herren von den Stühlen – und zeigten sich nicht nur beim Auftritt publikumsnah: Nachdem die beiden jungen Damen während ihres Auftritts die Tische im Saal zu ihren Bühnen erkoren hatten, standen die beiden sympathischen Sängerinenn auch nach dem Auftritt noch gerne für Selfies mit den jecken Herren zur Verfügung.

Staatses Tanzcorps – Kölsche Greesberger

Und während im hinteren Saalbereich die Fotohandys gezückt wurden, begeisterten auf der Bühne die Tänzerinnen und Tänzer der Tanzgruppe „Kölsche Greesberger“ die Herren. Mit Dieter Röder als „Ne Knallkopp“ gab es hiernach wieder einen Redner der Spitzenklasse, bevor die Paveier die jecken Männer mit ihren Hits unterhielten. Fürs Auge der Herren ein Schmaus war der Auftritt der Tänzerinnen der Fauth Dance Company. Die Räuber sorgten mit ihren Hits bei den Herren danach noch einmal für Partystimmung und der ganze Saal schunkelte. Mit Kölns buntestem Spielmannszug, den Fidele Kölsche, wurde dann das Finale der ersten Herrensitzung der Session 2018 in Hürth-Gleuel eingeläutet – und im Januar 2018 gibt es dann die Fortsetzung mit der jeweils zweiten Ausgabe der Herren- und Mädchensitzung sowie Anfang Februar mit der großen Kostümsitzung bei den Funken Rot-Weiß Hürth-Gleuel.

Posted by admin