Flittarder K.G. feierte Miljö-Sitzung wieder em Veedel

Posted By on 5. Februar 2018

Foto: Andreas Klein

In der Schützenhalle in Flittard trafen sich am Samstagnachmittag die großen und kleinen Jecken aus Flittard zur traditionellen „Miljöhsitzung em Veedel“ der Flittarder K.G. – und wieder wurde die Schützenhalle zur größten gemischten Sauna an diesem Abend in ganz Köln, die Temperaturen gehen da locker-leicht auf über 60 Grad! Und über allem schwebt der Duft von Bratwurst, Currywurst und Krakauer, denn im Foyer steht der allseits beliebte Verkaufsstand für den kleinen Hunger zwischendurch. Und durch die offene Saaltüre bekommt diesen Duft auch der letzte Gast vorne an der Bühne mit!

Musikalisch begeisterten die Flittarder Jecken die Bands Miljö, Klüngelköpp, „cat ballou“, Micky Brühl Band und die Bläck Fööss. Für die Lacher sorgten an diesem Nachmittag Martin Schopps, Wolfgang Trepper (der für Marc Metzger eingesprungen war) und „Willi und Ernst“ aus Koblenz. Mit dem Tanzcorps „Echte Fründe“ und deren Kindertanzgruppe hatte sich vor einigen Jahren eine Tanzgruppe aus dem Umland den Flittardern angeschlossen – und auch diese beiden Gruppen besuchten ihre Muttergesellschaft in deren Veedel und zeigten ihre tänzerischen Darbietungen.

Posted by admin