Ehrenfelder Rheinflotte wechselt nach 11 Jahren den Saal

Posted By on 6. Februar 2018

Fotos: Andreas Klein

Mit der Wieversitzung am vergangenen Sonntagnachmittag endete nach jecken 11 Jahren für die Große Ehrenfelder K.G. Rheinflotte der Reigen der Veranstaltungen im Leonardo Royal Hotel am Stadtwald in Lindenthal. Ab der nächsten Session wechselt die Rheinflotte auf die „Schäl Sick“ und feiert im Karnevals-Hot-Spot in Köln-Deutz, dem „Dorint Hotel an der Messe“. Präsident Wolfgang Schlösser lobte den neuen Saal und insbesondere dessen bessere Verkehrsanbindung und warb dafür, dass die jecken Mädels der Gesellschaft in den neuen Saal folgen …

Die Plaggeköpp, wie sich der Stammtisch der Standartenträger im Kölner Karneval nennt, geleiteten den Elferrat am Veranstaltungstag auf die Bühne. Anschließend erklärte Wolfgang Schlösser, der in Vereinslitewka auf der Bühne stand, dass sein Vorgänger ja die Wieversitzung immer im Kostüm moderiert hätte – und da wolle er natürlich mit dieser Tradition nicht brechen! Zu den Klängen von Joe Cockers „You can leave your Hat on“, gespielt von der MK-Band um Michael Kuhl, entledigte sich Schlösser dann unter dem Gejohle der Mädcher seiner Litewka und Anzugshose – um in blau-weißen Ringelshirt mit passenden Ringelsocken und Jeans-Bermuda die Veranstaltung zu leiten.

Nach dieser „Strip-Einlage“ des Präsidenten eröffnete die Kinder- und Jugendtanzgruppe „Kajüt Müüs“ der K.G. Rheinflotte das karnevalistische Programm. Die Pänz zeigten ihre tänzerische Darbietung, bei der – passend zum Sessionsmotto – kräftig „us der Reih“ getanzt wurde. Auch schon fast eine „Tanzgruppe“ sind Querbeat, denn die Musikerinnen und Musiker hüpfen, springen und rennen über die Bühne, dass den Mädels im Saal schwindelig wurde. Für die Lacher im weiteren Verlauf des Nachmittags sorgten Marc Metzger als „Dä Blötschkopp“ und Bauchredner Klaus Rupprecht („Klaus & Willi“). Musikalisch brachten die Micky Brühl Band, die Kölsch Fraktion und die Rabaue den Saal zum toben. Das Kölner Kinderdreigestirn machte den jecken Mädcher nicht nur aus Ehrenfeld seine Aufwartung und tänzerisch begeisterten am Nachmittag das Tanzcorps „Rheinflotte“ und die „Fauth Dance Gentleman“ bei der letzten Sitzung der Rheinflotte im Leonardo Royal in Lindenthal …

Posted by admin