Prinzen-Garde Köln: Erst Wagenübergabe, dann Prunksitzung

Posted By on 14. Januar 2019

Fotos: Andreas Klein

Zum 41ten Mal versammelte sich das Korps der Prinzen-Garde Köln bei seinem Partner Mercedes Benz, um die Fahrzeugflotte für die diesjährige Session in Empfang zu nehmen. Übergeben wurden die Fahrzeuge in diesem Jahr bei der Mercedes Benz Vertrieb PKW GmbH in Köln-Braunsfeld durch den Vertriebsdirektor PKW Rheinland, Matthias Hindemith.

Neues Gefährt fürs Tanzpaar?

Neben zehn Sprinter-Bussen für das Korps übergab Hindemith an Prinzen-Garde-Präsident Dino Massi eine Mercedes V-Klasse für den Kommandanten und eine S-Klasse für den Präsidenten. Das Korps bedankte sich mit einer musikalischen und tänzerischen Darbietung bei seinem Partner Mercedes Benz.

Das Tanzpaar der Prinzen-Garde Köln, Tina Mertens und Alexander Ritter, liebäugelte derweil mit einem ganz besonderen Mercedes-Modell – und Dank der Zustimmung von Vertriebsdirektor Hindemith konnten die Beiden, die ihre letzte Session für das weiß-rote Traditionskorps tanzen, gleich einmal in dem besonderen Fahrzeug zur Probe Platz nehmen.

Martin Schopps bei der Prinzen-Garde

Am Abend eröffnete das Korps der Prinzen-Garde Köln dann die eigene Sitzung im Festsaal des Maritim Hotel Köln. Gleich nachdem das Korps seine musikalische und tänzerische Darbietung beendet hatte, brachte Martin Schopps mit seinem Redebeitrag den Saal zum Lachen. Die Klüngelköpp, das Kölner Dreigestirn und Guido Cantz komplettierten die erste Abteilung.

Nach der Pause zog das älteste Kölner Traditionskorps, die Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e. V., in den Saal ein. Die Paveier, das Tanzkorps der K.G. Sr. Tollität Luftflotte und die Höhner sorgten für kurzweilige Unterhaltung bis in den frühen Sonntagmorgen. Um kurz nach 1:00 Uhr beschloß Star-Tenor Norbert Conrads mit „Am Dom zo Kölle“ die erste Sitzung der Prinzen-Garde Köln in dieser Session …

Posted by admin