Flittarder K.G. ehrt besonderen Unterstützer der Gesellschaft auf Prunksitzung

Posted By on 21. Januar 2019

Foto: Andreas Klein

Normalerweise ehrt die Flittarder K.G. ihre verdienten Mitglieder und Gönner der Gesellschaft auf ihrer Sessionseröffnung im November eines jeden Jahres. Am Samstagnachmittag gab es eine große Ausnahme für einen besonderen Karnevalisten: Seit 28 Jahren ist Günter Falko Mitglied der Flittarder Karnevalsgesellschaft. Er ist im Senat der Gesellschaft und unterstützt die K.G. in vielen Bereichen.

Falko betreibt in Köln einen Getränkefachgroßhandel und Veranstaltungsservice. Für die Gesellschaft bringt er seine beruflichen Erfahrungen immer wieder ein, gerade auch bei der Milieu-Sitzung der Gesellschaft im Schützenheim Flittard oder auch bei der Sessionseröffnung in Flittard. „Günter Falko ist ein Mensch mit einem großen Herz. Er verbirgt es zwar hinter einer poltenden Fassade. Aber wer ihn näher kennt, durchschaut ihn schnell.“, so Reiner Knillmann, 1. Vorsitzender der Gesellschaft.

„Seit die Flittarder als Gesellschaft am Rosenmontagszug teilnimmt, stellt uns Günter sein Lager für das Wurfmaterial kostenlos zu Verfügung.“, so Reiner Knillmann weiter. Dort wird dieses sortiert und portioniert. Mit einem Wagen des Unternehmers wird das Wurfmaterial für die Fußgruppen und die Wagenbesatzung zum Festkomitee und zur Zugaufstellung gefahren. „Und ohne Günters Stapler könnten wir das Wurfmaterial gar nicht auf den Wagen gehievt werden.“, so Reiner Knillmann.

Um sich für dieses außergewöhnliche Engagement, die Unterstützung und den Einsatz für die Flittarder K.G. zu bedanken, wurde Günter Falko zu Beginn der Prunksitzung zum Ehrenmitglied der Flittarder K.G. ernannt.

Gemeinsam mit der Prinzen-Garde Köln zog das Kölner Dreigestirn auf die Bühne der Mülheimer Stadthalle. Bernd Stelter, Dirk Zimmer und Markus Kirschbaum als „Willi und Ernst“ sowie Martin Schopps waren am Nachmittag für die Gags zuständig. Die musikalische Unterhaltung übernahmen die Paveier, Miljö, die Bläck Fööss, die Höhner und zum Finale die Swining Funfares. Und natürlich durfte auch das Tanzcorps „Echte Fründe“ der Flittarder K.G., welches gemeinsam mit seinem Kinder- und Jugendtanzcorps aufzog, nicht fehlen.

Posted by admin