Home Session 2019 Löstige Flägelskappe starten mit erster Mädchensitzung in das Karnevalswochenende

Löstige Flägelskappe starten mit erster Mädchensitzung in das Karnevalswochenende

Löstige Flägelskappe starten mit erster Mädchensitzung in das Karnevalswochenende
Foto: Andreas Klein

Das Festzelt auf dem Sürther Marktplatz hat seinen eigenen Charme: Ein günstiger Eintrittspreis von 30 € (damit liegt der Preis rund 20 € unter den gängigen Preisen in den sonstigen Sälen), eine hervorragende und preiswerte Gastronomie („suuren Hungk“ für über 30 € sucht man hier vergebens und ein Käse-Snack mit Weintrauben für 3,50 € findet man sonst auch eher äußerst selten …) – und das ganze auch noch gekrönt mit einem Top-Sitzungsprogramm, da ist es kein Wunder, dass die beiden Mädchensitzungen (die zweite findet am Sonntag statt) Monate im Voraus ausgebucht sind!

Foto: Alessandra Kraus

Nach dem Einzug des Elferrates und einer kurzen Begrüßung der jecken Mädels eröffnete Marita Köllner den Abend – und wie so oft, ging Marita nicht auf die Bühne, sondern sang lieber auf dem Tisch stehend mitten im Publikum. Und die Mädcher aus Sürth feierten „ihre“ Marita! Da kam Jürgen Beckers als „Ne Hausmann“ zum Durchschnaufen und Zuhören gerade recht, denn die Party ging mit BRINGS anschließend nahtlos weiter. Das Dreigestirn der Alt-Gemeinde Rodenkirchen stattete den mittlerweile raderdollen Damen einen Besuch ab, bevor es mit Kasalla noch einmal Power-Steh-Party gab. Da tat die kurze Pause im Anschluß schon mal gut …

Mit den Höhner startete man in die zweite Abteilung. Begeisterungsstürme bei den Damen löste auch die StattGarde Colonia Ahoj aus, die mit Bordkapelle, Shanty-Chor und dem legendären und einmaligen Tanzkorps ein Highlight nicht nur auf jeder Mädchensitzung sind. Nach dem Auftritt entdeckten die StattGardisten übrigens den Verkaufsstand der serenatrade Ltd. im Foyer des Festzeltes – und liessen es sich nicht nehmen, sich mit dem Benefiz-Sessionsorden von serenatrade und unserer Redaktion einzudecken!

Star-Tenor Norbert Conrads, die Tanzgruppe „Agrippina Colonia“ und die Klüngelköpp unterhielten die jecken Mädcher von Sürth bis kurz vor Mitternacht – und Sonntag gibt es Auflage 2 der Mädchensitzung im Sürther Festzelt!

[affilinet_performance_ad size=728×90]

Turn off snow