Nostalgiessitzung des Treuer Husar megaerfolgreich

Posted By on 7. Februar 2019

Foto: Andreas Klein

Unter dem Titel „Husaren – Anno dazumal“ feierte am gestrigen Abend die K.G. Treuer Husar blau-gelb die erste von zwei Nostalgiesitzungen im kleinen, feinen Kreis. Beide Veranstaltungen, auch die am heutigen Abend stattfindende Ausgabe, waren bzw. sind komplett ausverkauft. Dabei setzt man bewusst auf ein nostalgisches, hochwertiges Ambiente, welches vom Lindner Hotel am Friesenplatz auch durch die besondere Kleidung der Hotelangestellten unterstrichen wird …

Bevor man in das Programm startete, gab es im Vorfeld ein im Eintrittspreis enthaltenes Menü u. a. mit leckerem Sauerbraten. Auch die Getränke vor und während der Veranstaltung waren im Eintrittspreis enthalten. Nach der Begrüßung durch den Präsidenten der K.G. Treuer Husar, Markus Simonian, zeigte die Kinder- und Jugendtanzgruppe „Husarenpänz“ (Foto) ihr tänzerisches Können.

Das musikalische Zwiegespräch „Knubbelefutz un Schmalbedaach“, J.P. Weber, die Tanzgruppe „Hellige Knäächte un Mägde“, Bernd Stelter, Jörg Runge als „Dä Tuppes vum Land“ und ein besonderer Auftritt von Hannes Blum, der mit Parodien und kölschen Evergreens begeisterte, sorgten für kurzweilige Unterhaltung bis in den späten Abend.


Posted by admin