Kölsche Figaros feiern Kostümsitzung mit viel Musik

Posted By on 19. Februar 2019

Foto: Andreas Klein

Am vergangengen Sonntag feierte die K.G. Kölsche Figaros ihre traditionelle Kostümsitzung im ausverkauften Theater am Tanzbrunnen. Der karnevalistische Ableger des Friseurhandwerks hatte Gäste aus der ganzen Bundesrepublik für seine Sitzung in Köln begeistern können – und so kamen sogar die Tollitäten aus Wesseling, Dortmund und Erfurt nach Köln-Deutz, um zu feiern.

Den bunt kostümierten Jecken im Saal boten die karnevalsbegeisterten Friseure ein Programm mit extrem viel Musik – streng genommen hatte nur der Vortrag von Dave Davis als „Motombo Umbokko“ (Foto) rein gar nix mit Musik zu tun, mal vom Tusch der Saalkapelle abgesehen. Das Ehrentanzcorps der Kölsche Figaros, das Tanzcorps „Agrippina Colonia“, tanzte natürlich „nur“ zur Musik – aber der Rest des Programms bestand aus den Top-Bands des rheinischen Karnevals, denn die Höhner, die Bläck Fööss, BRINGS, die Domstürmer, Tacheles, die Klüngelköpp, Querbeat, die Big Maggas und die Paveier gaben sich auf der Bühne des Tanzbrunnen-Theaters quasi die Klinke in die Hand!

Im Rahmen der Sitzung wurde die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker zum Ehren-Figaro ernannt. Nach der Sitzung ging es im Foyer weiter mit der After-Show-Party bis in den frühen Montagmorgen …

Posted by admin