Nippeser Bürgerwehr unterstützt Teil des Stabsmusikzuges nach Instrumentendiebstahl

Posted By on 7. März 2019

Foto: Andreas Klein

Vor einigen Tagen mussten die Musikfreunde Köln-Nippes, Teil des Stabsmusikzug der Nippeser Bürgerwehr, eine schockierende Entdeckung machen: Der Bus, in dem alle Noten und Musikinstrumente der Musikfreunde untergebracht waren, wurde aufgebrochen – und alles war weg! Für die restliche Session konnten zwar Leihinstrumente aufgetrieben werden, doch damit ist den Musikern auf lange Sicht natürlich nicht geholfen.

Die Nippeser Bürgerwehr konnte und wollte die Musiker aber nicht alleine mit dem Problem lassen. Und so wurde in den Reihen der Gardisten der Appelsinefunke gesammelt – zusammen gekommen sind 8888,88 €, welche im Rahmen des Korpsaufzuges zu Beginn der Kostümsitzung am 1. März 2019 dem sichtlich gerührten Leiter der Musikfreunde übergeben wurden.

Auf der letzten Sitzung der Nippeser Bürgerwehr in der Session 2019 gab es viel zu Lachen (mit Martin Schopps, Bernd Stelter und Ingrid Kühne als „De Frau Kühne“), Musik zum Schunkeln und Mitsingen (mit den Klüngelköpp, den Boore, den Paveier, Kasalla und den Räuber) sowie eine tänzerische Darbietung der Tanzgruppe „De Höppemötzjer“ zur Geisterstunde …

Posted by admin