Funken Rot-Weiß Hürth-Gleuel starten mit Damensitzung in die Session 2019/2020

Posted By on 23. November 2019

Fotos: Andreas Klein

Am gestrigen Freitagabend trafen sich 555 jecke Mädcher in der Festhalle Hürth-Gleuel zur traditionellen 1. Damensitzung der Funken Rot-Weiß Hürth-Gleuel für die Session 2019/2020. Die bunt kostümierten Damen konnten sich auf eine komplette Karnevalssitzung freuen, welche vom Gleueler Traditionskorps zusammengestellt worden war.

Prinz Michael I.

Gleich zu Beginn zog gemeinsam mit dem Korps der Funken Rot-Weiß Hürth-Gleuel unter der Leitung von Präsident Harald Müller und Kommandant Heinz Gert „Bärchen“ Sester der Gleueler Prinz Michael I. (Michael Ostermann) mit auf die Bühne. Nach der Ansprache des Prinzen und der gesanglichen Aufforderung seiner Tollität „Schunkele wie et fröher wor“, welcher die Damen im Saal gerne nachkamen, präsentierte sich das Korps der Funken.

Für ersten Lacher in der jungen Gleueler Session sorgte Ingrid Kühne als „De Frau Kühne“. Musikalisch ging es weiter mit den Klüngelköpp, bevor Guido Cantz mit seinen Witzen wieder für Lachsalven sorgte. Die Rabaue holten Prinz Michael I. noch einmal in ihre Mitte und performten für die jecken Mädcher us Gleuel ihre Lieder. Unter den Gästen war zu dieser Zeit auch ein Mann … der designierte Prinz Karneval aus dem großen Nachbardorf, Christian Krath. Krath wird als „Prinz Christian II.“ Anfang Januar 2020 im Kölner Gürzenich gemeinsam mit Bauer Frank (Breuer) und Jungfrau Griet (Ralf Schumacher) zum Kölner Dreigestirn 2020 proklamiert. Krath ist u. a. auch Ehrengardist der Funken Rot-Weiß Hürth-Gleuel.

Bauchredner Klaus Rupprecht und sein vorlauter Affe „Willi“ brachten das Zwerchfell der Damen nochmal in Schwingung, bevor die Micky Brühl Band die Stimmbänder der Mädels strapazierte. Das Tanzcorps „Colonia Rut-Wiess“ der Kölner K.G. Schlenderhaner Lumpe begeisterte mit seiner tänzerischen und akkrobatischen Darbietung. Die Domstürmer um Frontmann Micky Nauber heizten den jecken Mädcher von Gleuel nochmal ordentlich ein, bevor die Fauth Dance Company Gentlemen die Augen der Mädels mit ihrer Tanzshow zum Leuchten brachten. Das Finale bestritten bei der ersten Damensitzung der Session in Hürth-Gleuel die Räuber.

Anfang Januar 2020 geht es dann in die zweite Auflage der jecken Mädchersitzung in Hürth-Gleuel – und heute Nachmittag sind die Herren dran. Wir werden berichten, was da abging!

Posted by admin