Altstädter Köln mit neuer, alter Marie beim Korpsappell 2020

Posted By on 9. Januar 2020

Foto: Andreas Klein

Schock für die Altstädter Köln im Vorfeld des Korpsappell am gestrigen Abend in Kölns guter Stube, dem Gürzenich: Die Marie des grün-roten Traditionskorps, Carina Stelzmann, fällt bis auf Weiteres aus. Stelzmann liegt mit einer Lungenentzündung im Krankenhaus und wird dort medizinisch betreut. Doch wer soll nun mit Tanzoffizier Philipp Bertram über die Bühnen Kölns schweben?!? Beim Korpsappell wurde das Geheimnis gelüftet, doch dazu später mehr …

Nach einer kurzen Begrüßung der anwesenden Gäste eröffnete die Kinder- und Jugendtanzgruppe „Kölsche Dillendöppcher“ den Abend. Die Tanzgruppe steht unter dem Protektorat der Altstädter Köln und gehört mittlerweile fest in das Bild zahlreicher Altstädter-Veranstaltungen. Tänzerisch sind die Kinder und Jugendlichen wirklich eine absolute Bank. Mit dem Einzug des Regimentsspielmannszug und der Regimentskapelle begann sodann quasi der offizielle Teil des Korpsappell 2020.

Nach der Begrüßung duch den Präsidenten Hans Kölschbach brachten der Spielmannszug und die Kapelle die anwesenden Gäste mit ihrem Sessionspotpourri zum Schunkeln. Direkt hiernach servierte das Team der Gürzenich Gastronomie eine deftige Erbsensuppe zur Stärkung für den weiteren Abend.

Foto: Altstädter Köln

Pünktlich um 21:00 Uhr zog das Korps der Altstädter Köln mit allen Korpsteilen auf die Bühne des Gürzenich. Im Rahmen dieses Einzugs wurde dann auch das Geheimnis gelüftet, wer die erkrankte Carina Stelzmann ersetzt: Von 2010 bis 2017 war sie schon einmal Marie des Altstädter Korps – und trotz kleinem Sohn und neuem Job war sie bereit, sich innerhalb von zwei Tagen (!) auf die Session als „Ersatz-Marie“ vorzubereiten – die Rede ist von Steffi Scharfe, die mit ihrem heutigen Mann Jens lange Jahre das Tanzpaar der Altstädter verkörperte. Insgesamt hatten Steffi Scharfe und Philipp Bertram in der Kürze der Zeit drei Tänze einstudieren können, welche unter tosendem Applaus des Saales im Laufe des Abends gezeigt wurden. Die erkrankte Carina war währenddessen live aus dem Krankenhaus zugeschaltet. An dieser Stelle möchten wir Carina Stelzmann eine schnelle Genesung wünschen: Mädchen, kurier dich aus! Wie man uns versicherte, gehört der Posten der Marie Dir und Du bekommst ihn wieder, wenn Du richtig gesund bist!

Das Festkomitee Kölner Karneval dankte im Rahmen des Korpsappells der Hofschneiderin des Altstädter Korps, Edeltraut Lafontaine, die seit 56 Jahren (!) die Uniformen des Korps schneidert und ebenso lange sehr flott zur Stelle ist, wenn eine Uniform ausgebessert werden muss. Frau Lafontaine erhielt für ihr Engagement für das grün-rote Korps den Verdienstorden des Festkomitee in silber.

Natürlich nutzen die Altstädter Köln ihren Korpsappell für die Vereidigung neuer Mitglieder, die Ernennung bzw. Beförderung von Offizieren der Reserve, die Beförderungen des aktiven Korps und die Vorstellung neuer Mitglieder der „Freunde & Förderer“. Nach dem Ausmarsch des Tanzkorps der Altstädter Köln beschlossen der Regimentsspielmannszug und die Regimentskapelle den diesjährigen Korpsappell mit dem großen karnevalistischen Zapfenstreich.

Posted by admin