Große Mülheimer K.G. feierte Herrensitzung im Müllemer Jöözenich

Posted By on 11. Januar 2020

Foto: Andreas Klein

Während im Gürzenich in der Kölner Altstadt die Herren im schwarz Smoking und die Damen in edler Abendgarderobe der Proklamation des Kölner Dreigestirn 2020 beiwohnten, feierten die Herren im „Müllemer Jöözenich“ eine deftig-kölsche Herrensitzung mit der Große Mülheimer K.G.!

Nach dem Aufzug des Korps der Altstädter Köln, die – wie berichtet – mit ihrer Ersatz-Marie Stefanie Scharfe einen tolle tänzerische Darbietung ablieferten – war es beim Auftritt von Martin Schopps als erstem Redner des Abends – bis auf zahlreiche Lacher – mucksmäuschenstill im Saal. Die Herren waren also bereit zuzuhören – und feierten die erstklassige Rede von Schopps junior mit Standing Ovations. Die Micky Brühl Band (Foto) sorgte mit ihren Liedern für Schunkelstimmung, bevor das Tanzcorps „Rheinmatrosen“ der Große Mülheimer K.G. auf der Bühne sein tänzerisches Können zeigte.

Mit Guido Cantz und „Sitzungspräsident“ Volker Weininger, der kurz zuvor den Gästen im Gürzenich bei der Proklamation die Leviten gelesen hatte, konnten die Herren wieder herzhaft lachen – und auch hier war es zwischen den Lachern schön ruhig im Saal. Die Höhner brachten dann mit ihren Hits die Herren wieder zum Schunkeln und Mitsingen. Marc Metzger hat nach einem Jahr Pause wieder so richtig Bock auf die Bühne und machte seine Späßchen mit den Männern in der Stadthalle Mülheim.

Das Tanzcorps „Kölsche Greesberger“ und die Domstürmer sorgten für einen schönen Abschluß der Herrensitzung em Veedel der Große Mülheimer K.G.!

Posted by admin