Fidele Fordler und Schnüsse Tring feiern wieder gemeinsam

Posted By on 16. Januar 2020

Foto: Andreas Klein

Zum dritten Mal feierten die K.G. Fidele Fordler und die Alte Kölner K.G. Schnüsse Tring ihre Mädchensitzung gemeinsam im großen Festsaal des Maritim Hotel Köln. Damit ist diese gemeinsame Veranstaltung der beiden traditionsreichen Gesellschaften nunmehr ebenfalls Tradition.

In dem nahezu ausverkauften Saal voller jecker Mädcher moderierten die beiden Präsidenten der Gesellschaften, Willi Rothenbücher für die Fidele Fordler und Achim Kaschny für die K.G. Schnüsse Tring, das Programm. Den Elferrat stellten in der ersten Abteilung die Damen aus der Tanzgruppe der FiFos, in der zweiten Abteilung die Kammerkätzchen der Schüsse Tring.

Mit der Jugendtanzgruppe „Kammerkätzchen und Kammerdiener“ startete man in den Abend. Marc Metzger sorgte für erste Lacher, bevor es mit Kasalla auf von den Stühlen ging. Die großen „Kammerkätzchen und Kammerdiener“ zeigten danach ihre Tänze. Anschließend begeisterten die Bläck Fööss (Foto) die Mädels und durften erst nach Zugabe von der Bühne.

Nach der Pause eröffnete das Kölner Dreigestirn gemeinsam mit der Tanzgruppe „FiFos“ die zweite Abteilung. Mit Bernd Stelter, den Paveier, den Räuber und BRINGS wurde der Abend noch lang …

Posted by admin