K.G. Sr. Tollität Luftflotte startet mit Mädchensitzung in die Session

Posted By on 16. Januar 2020

Foto: Andreas Klein

Die K.G. Sr. Tollität Luftflotte startete am Dienstag in die Session 2020: Mit der Mädchensitzung im Gürzenich begab sich die Crew der DO-JECK auf den Rundflug durch das jecke Treiben in den Sälen. Und erstmals hatte man auf der Mädchensitzung ein kleines Vorprogramm …

In jeder Session findet im Kölner Hauptbahnhof eine Tanzwettbewerb für die Kinder- und Jugendtanzgruppen im rheinischen Karneval statt. An mehreren Tagen zeigen die Kinder und Jugendlichen ihre karnevalistischen Tanzshows und begeistern damit nicht nur die wartenden Reisenden in den Colonaden. In der letzten Session hatte die Kinder- und Jugendtanzgruppe „Strundener Pänz“ den Wettbewerb für sich entschieden – und durfte vor dem eigentlichen Sitzungsbeginn ihr tänzerisches Können den jecken Mädcher vorstellen.

Beim Aufzug des Kölner Dreigestirn bildeten die Pänz noch den Hintergrund und zogen anschließend mit dem Dreigestirn aus dem Saal aus. Guido Cantz brachte die Mädels dann zu Lachen, bevor es mit den Klüngelköpp das erste Mal eine Stehparty der feiernden Girls gab. Bei Martin Schopps gab es dann wieder einen witzigen Vortrag auf die Ohren, bevor die Bläck Fööss den Saal wieder in ein Tollhaus der jecken Mädcher verwandelten.

Nach der Pause gab es Musik satt mit Kölschraum, Kasalla, BRINGS und cat ballou. Und natürlich präsentierte sich auch das Tanzcorps der K.G. Sr. Tollität Luftflotte mit ihrer Mischung aus tänzerischer und akkrobatischer Höchstleistung.

Posted by admin