FC-Delegation besucht 1. Kostümsitzung der Prinzen-Garde Köln

Posted By on 17. Januar 2020

Foto: Andreas Klein

Überraschende Gäste zur 1. Kostümsitzung der Prinzen-Garde Köln am gestrigen Abend im Festsaal des Maritim Hotel Köln: FC-Trainer Markus Gisdol und Co-Trainer Frank Kaspari besuchten die Veranstaltung des weiß-roten Traditionskorps und feierten bis in den frühen Morgen mit.

Das Begleitkorps des Prinz Karneval eröffnete die eigene Veranstaltung. Nach einem musikalischen Beitrag des Regimentsspielmannszug zeigten Tanzkorps und Tanzpaar ihr tänzerisches Können. Hiernach brachte Guido Cantz die bunt kostümierten Gäste im Saal zum Lachen. Dass sich Frontmann Peter Brings von der Band BRINGS sich beim morgendlichen Jogging vor ein paar Tagen den Meniskus verletzt hat, sah man beim Auftritt auf der Maritim Bühne nicht wirklich.

Das Tanzkorps der K.G. Sr. Tollität Luftflotte, aus deren Reihen das neue Tanzpaar der Prinzen-Garde Köln stammt, präsentierte anschließend ihre Sessionstänze. Mit Martin Schopps und Bernd Stelter gab es noch viel zu Lachen, für die musikalische Unterhaltung sorgten die Klüngelköpp und Kasalla. Selbstverständlich machte auch das Kölner Dreigestirn 2020 dem Begleitkorps des Prinzen seine Aufwartung. Zum Finale der Veranstaltung gab es dann „Hühnerpelle pur“, als Star-Tenor Norbert Conrads mit seiner unverwechselbaren Stimme den kölschen Klassiker „Am Dom zo Kölle“ anstimmte – und der ganze Saal lautstark mitsang.

Posted by admin