Mädchensitzung der Fidele Zunftbrüder am Freitagabend in der Flora

Posted By on 25. Januar 2020

Foto: Anja Bögge

In den Flora-Parkterrassen feierte am gestrigen Abend die Kölner K.G. Fidele Zunftbrüder ihre Mädchensitzung. Im ausverkauften Festsaal konnten sich die jecken Mädcher auf ein unterhaltsames, abwechslungsreiches Programm freuen, welches vom neuen Sitzungsleiter der K.G., Peter Esser, präsentiert wurde.

Der Spielmannszug „Kölsche Preußen“ eröffnete mit bekannten kölschen Leedcher die Veranstaltung. Das Kölner Dreigestirn mit Prinz Christian I., Bauer Frank und Jungfrau Griet stattete den Damen einen Besuch ab und erhielt für seine Spendensammlung, mit der ein behindertengerechter Festwagen gebaut werden soll, drei Schecks über jeweils 111 Euro. Mit den Hits der Paveier schunkelten die Mädcher im Saal sich warm, bevor Martin Schopps mit seinen Gags die Lachmuskeln der Damen strapazierte. Sängerin Marita Köllner feierte mit den Damen zu ihren Hits – und wurde von der Gesellschaft zum „Ehrenschusterjunge“ ernannt und auf der Bühne entsprechend eingekleidet (Foto oben). Die Band „cat ballou“ liess die Mädels dann bis zur Pause erst gar nicht mehr zum Luftholen kommen …

Foto: Andreas Klein

Nach der Pause eröffnete Querbeat die zweite Abteilung. Torben Klein, seit dem letzten Jahr auf Solo-Pfaden unterwegs, begeisterte die jecken Mädcher mit seiner Show und wurde frenetisch gefeiert (Foto). Die Tanzgruppe „Zunft Müüs“ der K.G. Fidele Zunftbrüder zeigte ihre tänzerische Darbietung, bevor Dave Davis als „Motombo“ noch einmal einen Frontalangriff auf die Lachmuskeln der Mädels startete. Am späten Freitagabend gab es zum Finale mit Kempes Feinest noch einmal eine Steh-Feier-Schunkel-Party …

Posted by admin