Rede-Rentner Willi und Ernst feiern Jubiläum auf der Mädchensitzung der Greesberger

Posted By on 13. Februar 2020

Fotos: Andreas Klein

Im ausverkauften Festsaal des Maritim Hotel Köln startete am gestrigen Nachmittag pünktlich die Mädchensitzung der Große K.G. Greesberger Köln mit dem Einmarsch des gemischten Elferrates unter der Sitzungsleitung von Michael Kramp. Traditionell besteht der Elferrat bei der Veranstaltung aus Mitglieder der Gesellschaft, des Reiterkorps sowie der beiden Tanzgruppen „Kölsche Greesberger“.

Und gleich zu Beginn des Programms gab es mit Ingrid Kühne als „De Frau Kühne“ richtig etwas zu lachen. Danach sorgten die Domstürmer mit ihren Liedern für Schunkelstimmung bei den jecken Mädchen. Einen besonderen Auftritt feierten anschließend Dirk Zimmer und Markus Kirschbaum als die beiden Rede-Rentner „Willi und Ernst“ (Foto): Nicht nur dass die beiden Comedians auf der Bühne sichtlich Spaß an dem jecken Publikum hatten – nein, es war auch der 1000te karnevalistische Bühnenauftritt der beiden Naturbekloppten aus Köln-Süd-Süd-Süd (Koblenz).

Die neuen Ehrensenatoren „Willi und Ernst“

Zimmer und Kirschbaum rissen mit ihren Gags die Mädels regelrecht von den Stühlen, erhielten hochverdiente Standing Ovations für ihren Vortrag – und wurden von Greesberger-Präsident Markus Otrzonsek auf der Bühne nach ihrem Auftritt noch überrascht, denn die Beiden wurden zu Ehrensenatoren der Greesberger ernannt (Foto rechts). Während Zimmer und Kirschbaum im Elferrat Platz nahmen (man hatte etwas Zeit bis zum nächsten Auftritt …), machten sich im Foyer das Kölner Kinderdreigestirn und das Kölner Dreigestirn bühnenfertig.

Nach der Pause sorgte das Heddemer Dreigestirn mit seiner Parodie-Show (mit der man im letzten Jahr bei „Das Supertalent“ auf RTL abräumte) für Begeisterung. Das Tanzkorps der Rezag Husaren aus Köln-Porz zeigte seine tänzerische Darbietung. Mit „cat ballou“ und deren Liedern feierten die Mädels dann weiter im Programm. Natürlich zeigten auch die beiden Tanzgruppen der K.G., die Kinder- und Jugendtanzgruppe sowie die große Tanzgruppe „Kölsche Greesberger“, ihre Tänze vor eigenem Publikum. Mit Lupo und den Paveier feierten bis Mädels bis in den Abend hinein weiter …

Posted by admin