K.G. Löstige Ubier startete „janz höösch“ in die Session

Posted By on 13. November 2022

Foto: Andreas Klein

Am Abend nach dem 11.11.2022 – und damit am Abend nach dem Start in die große Jubiläumssession „200 Jahre Kölner Karneval“ startete die K.G. Löstige Ubier im Herzen der Kölner Altstadt in die Session. Im Traditionsbrauhaus „SION“ feierten die bunt kostümierten Jecken, die es trotz immer noch stehender Absperrungen vom Vortag (!) in die Altstadt geschafft hatten.

Ein paar jecke Ubier-Freunde hatten zwar Karten für den Abend gekauft – es dann aber doch vorgezogen, lieber zu Hause zu bleiben. Letztendlich feierten knapp 80 bunt kostümierte Jecken eine traditionelle Flüstersitzung mit einem Top-Programm: Ex-Höhner-Mitglied F.M. Willizil sorgte mit seinen Liedern für einen stimmungsvollen Start in den Abend. Hermann Rheindorf war an dem Abend für die Lacher zuständig. Mit „Kappes & Co.“, Philipp Oebel und den „2 Hillije“ ging es anschließend rein musikalisch weiter bis in den späten Abend.

Die Löstige Ubier machten mit der Flüstersitzung Lust auf mehr – und das Mehr gibt es dann bei der großen Sitzung der Gesellschaft im Februar 2023, für die es noch ein paar Karten gibt.

Turn off snow