Kostümsitzung der Große K.G. Greesberger

Posted By on 10. Januar 2015

Foto: Andreas Klein

Im Theater am Tanzbrunnen feierte am heutigen Abend die Große K.G. Greesberger ihre traditionelle Kostümsitzung. Die bunt kostümierten Jecken im ausverkauften Saal konnten bis in den frühen Morgen zu einem abwechslungsreichen Programm (fast komplett) durchfeiern. Unter den jecken Gästen auch Wolfgang Bosbach, CDU-Spitzenpolitiker aus Bergisch-Gladbach, der bei den Greesbergern Ehrenmitglied ist.

Nach der Eröffnung mit der Jugendtanzgruppe „Kölsche Greesberger“ brachte Guido Cantz die Jecken zum Lachen. Wicky Junggeburth sorgte mit seinen Krätzjer und Couplets für leisere Töne, was das Publikum mit einem sehr ruhigen Saal honorierte. Bei Martin Schopps wurde es dann wieder umso lauter – aber nur, weil die Gäste so lautstark lachen mussten. Die Räuber sorgten mit ihren Hits für Partystimmung und bei der kurzweiligen und abwechslungsreichen Darbietung der StattGarde Colonia Ahoj bekam sogar das Tanzcorps laut Zugaberufe.

Nach einer kurzen Pause machte das Kölner Dreigestirn des feiernden Jecken seine Aufwartung. Die Höhner, Christian Pape und Marita Köllner liessen die Zeit wie im Fluge vergehen. Die Tanzgruppe „Kölsche Greesberger“ begeisterte auch weit nach Mitternacht mit einer Mischung aus Tanz und Akkrobatik. Und zum Finale sorgten die Klüngelköpp noch einmal für Partystimmung bei der ersten Sitzung der Greesberger in dieser Session.

Am heutigen Abend wurde auch bekannt gegeben, dass die Greesberger im Kölner Rosenmontagszug ab dieser Session mit einem eigenen Festwagen teilnehmen werden. Es handelt sich dabei nicht um einen Persiflage-Wagen, sondern um einen speziell für die drittälteste K.G. Kölns gestalteten Festwagen.

Posted by admin