Mädchensitzung der Kölner Narren-Zunft

Posted By on 18. Januar 2015

Foto: Andreas Klein

Ausverkauftes Haus heute auch wieder einmal im Kristallsaal der Koelnmesse: Bei der Mädchensitzung der Kölner Narren-Zunft feiern die Damen non-stop – und immer so, als wenn der Karneval morgen verboten würde. Doch heute mussten die Mädcher erst einmal ihr Smartphone nutzen, denn die Narren-Zunft hatte eine tolle Aktion passend zum Sessionsmotto „social jeck – kunterbunt vernetzt“ am Start.

Wer in der Zeit von Sitzungsbeginn bis Sitzungsende einen bestimmten Post auf der Facebook-Seite der Gesellschaft geliket hat, nimmt automatisch an einem Gewinnspiel teil. Als Preise winken Eintrittskarten für die nächste Session und Fan-Artikel der Gesellschaft. Ausgelost wird nach Aschermittwoch – und die Aktion wird anlässlich des Kostümballs der Narren-Zunft wohl noch einmal wiederholt, wie man durchblicken liess.

Beim Auftritt des Reiter-Korps Jan von Werth zu Beginn der Sitzung reichte der Platz auf der Bühne nicht aus! Das Korps hatte Mann und Maus mobilisiert, um mit einem eindrucksvollen Bild die Veranstaltung zu eröffnen. Marita Köllner sang sich in die Herzen der Damen – und wurde bereits nach dem ersten Song von einem komplett stehenden Saal gefeiert. Bei Marc Metzger durften sich die Mädels zwar wieder setzen, dafür wurden die Lachmuskeln beim Top-Redner arg strapaziert. Die Höhner mit ihren Hits freuten sich wiederum über eine Stehung auf der Sitzung. Beim Auftritt der Kinder- und Jugendtanzgruppe der Kölner Narrenzunft wurden drei junge Tänzerinnen für ihre 10-jährige Zugehörigkeit geehrt: Anne Stemmler (die seit letztem Jahr Assistentin der Leiterin ist), Natascha Schäfer und Carina Lemmen erhielten als Präsent einen Orden aus ihrem jeweiligen Geburtstjahr, den aktuellen Sessionsorden sowie eine Puppe überreicht. Hiernach begeisterten die Paveier die jecken Mädels. Bernd Stelter sorgte mit seiner typischen „musikalischen Rede“ für Lacher. Das Kölner Dreigestirn machte den Damen seine Aufwartung. Mit Kasalla, der StattGarde Colonia Ahoj und den Klüngelköpp feierte man hier bis in den Abend hineinen …

Posted by admin