Deiters expandiert weiter

Posted By on 22. Mai 2015

Fotos: Andreas Klein

Fotos: Andreas Klein

Es wird der nächste Meilenstein in der Historie der Deiters GmbH. Das Kölner Familienunternehmen expandiert weiter. Auf dem Grundstück direkt gegenüber der Zentrale in Frechen entstehen eine neue 4.000 m2 große Logistikhalle und ein neuer, hochmoderner 1.200 m2 großer Verwaltungstrakt.

Erst im September 2012 war die neue Unternehmens-Zentrale in Frechen in unmittelbarer Nähe des Autobahn-Kreuz Köln West eröffnet worden, unter dem Claim „Größtes Karnevalskaufhaus der Welt“. Aber aufgrund des enormen Expansionskurses (allein seit 2013 wurde das Filial netz von sechs auf 15 Standorte erweitert) und aufgrund des schnell wachsenden Online-Geschäfts sind Logistik und Verwaltung schon nach so kurzer Zeit nicht mehr ausreichend.

„2012 haben wir natürlich nicht daran gedacht, dass wir jemals diese Erweiterung brauchen.“, sagt Deiters-lnhaber Herbert Geiss (32). „Wir haben uns nun quasi selbst überholt.“

Das bisherige Grundstück umfasst 17.600 m2. Darauf befinden sich die 5.000 qm große Verkaufsfläche und bereits jetzt schon eine 3.000 m2 große Logistikhalle. Herbert Geiss hat nun die Gunst der Stunde genutzt und direkt gegenüber ein weiteres Grundstück (15.000 m2) erworben, um die neuen, dringend nötigen Gebäude zu errichten. „Das war natürlich ein Glücksgriff. Ein solcher Platz direkt vor Ort!“, ist Geiss begeistert von der Lage. Auf dem neuen Grundstück entstehen auch 250 weitere Parkplätze, rund um das bisherige Deiters-Gebäude existieren bereits 350. Mit also insgesamt 600 Parkplätzen sieht sich Deiters vor allem für die hochfrequentierte Karnevalszeit noch besser gerüstet und bietet seinen Kunden ein noch komfortableres Einkaufsvergnügen.

„Das ganze Projekt macht mich sehr stolz. Und vor allem auch die Tatsache, dass wir dadurch wieder 30 neue Arbeitsplätze schaffen im Verwaltungsbereich, in der Logistik und durch den größer werdenden Fuhrpark.“ Schon jetzt beschäftigt Deiters in der Spitze rund 500 Mitarbeiter. Das neue Logistikgebäude soll bereits im Oktober bezugsfertig sein, die Fertigstellung des neuen Verwaltungsgebäudes ist dann für Anfang 2016 geplant.

Die Expansion des Kölner Traditionsunternehmens, das mittlerweile seit fast 100 Jahren existiert, schreitet unaufhörlich voran. Schon nächste Woche Freitag, am 29. Mai 2015, wird in Stuttgart die nächste Filiale eröffnet. Im Rheinland gibt es bisher zehn Standorte, und nach der Expansion im letzten Jahr nach Hessen, Rheinland-Pfalz und Berlin folgt nun also Baden-Württemberg, weil der Bedarf da ist, betont Geiss: „Früher hat man vielleicht fast alles auf Karneval reduziert. Das entspricht aufgrund von diversen Festlichkeiten mit Kostümen wie Mottopartys, Halloween oder auch Oktoberfesten längst nicht mehr den Tatsachen. Das Thema Verkleidungen ist mittlerweile einfach ein bundesweites und ein ganzjähriges.“

IMG_3797

IMG_3803

Posted by admin