Altstädter Köln feiern Herrensitzung im kleinen Sartory

Posted By on 15. Januar 2017

Foto: Andreas Klein

Mit dem Aufzug des Korps der Altstädter Köln zu Beginn der eigenen Herrensitzung im Ostermann-Saal der Sartory-Betriebe startete die Abschiedstour des Tanzpaares des grün-roten Traditionskorps: Stefanie und Jens Scharfe werden Aschermittwoch die Tanzpaar-Stiefel an den Nagel hängen, wobei Jens Scharfe dem Korps der Altstädter Köln erhalten bleibt. Mit ihrem Abschiedstanz „Polka“ bedanken sich die beiden Vollbluttänzer für sieben Jahre Kameradschaft bei ihren Korpskameraden.

Guido Cantz brachte die Herren im ausverkauften Saal zum Lachen. Die KölschFraktion sorgte mit ihren Hits für Schunkelstimmung. Beim Auftritt von Jupp Menth als „Ne kölsche Schutzmann“ war es im Saal mucksmäuschenstill – mal abgesehen vom schallenden Gelächter, wenn Menth sich die Politiker von Stadt, Land und Bund in seiner deftig-kölschen Art vornahm. Die Domstürmer holten die Herren von den Stühlen und sorgten kurz vor der Pause für Schunkelstimmung.

Mit dem Korps der Nippeser Bürgerwehr startete die zweite Abteilung. Marc Metzger als „Dä Blötschkopp“, die Funky Marys, Bernd Stelter und zum Finale die Fauth Dance Company unterhielten die jecken Herren bis in den späten Nachmittag.

Posted by admin