Kostümsitzung der Altstädter Köln im Maritim Hotel

Posted By on 21. Januar 2017

Foto: Andreas Klein

Volles Haus am heutigen Abend auch bei der Kostümsitzung der Altstädter Köln im Maritim Hotel Köln. Unter den jecken Gästen war heute auch der ehemalige Kölner Oberbürgermeister Jürgen Roters.

Mit der Kinder- und Jugendtanzgruppe „Kölsche Dillendöppcher“, die in dieser Session ihr 25-jähriges Bestehen feiert, eröffneten die Altstädter Köln das Programm. Mit Regimentsspielmannszug und Regimentskapelle sowie Tanzpaar, welches ja bekanntlich auf Abschiedstour ist, und Korps zogen dann die Altstädter Köln auf die große Maritim-Bühne. Für erste Lacher am heutigen Abend sorgte dann Jürgen Beckers als „Ne Hausmann“. Kasalla holten die Jecken von den Stühlen und machten aus der Sitzung eine Stehung. Martin Schopps brachte hiernach die Sitzungsbesucher wieder zum Lachen. Mit BRINGS und ihren zahlreichen Hits ging es dann stehend in die Pause.

Das Traditionskorps der Kölsche Funke rut-wieß, auch bekannt als Rote Funken, eröffnete die zweite Abteilung. Marc Metzger als „Dä Blötschkopp“ schaffte es eindrucksvoll, die Jecken auch kurz vor Mitternacht noch zum Zuhören zu bewegen. Mit dem Kölner Dreigestirn, der Tanzgruppe „De Höppemötzjer“ und zum Finale den Höhner feierten die Altstädter mit ihren jecken Gästen bis in den frühen Morgen …

Posted by admin