Sülz-Klettenberger Kostümsitzung mit buntem Elferrat

Posted By on 12. Februar 2017

Foto: Andreas Klein

Ein buntes Bild bot heute traditionell der Elferrat der Große Sülz-Klettenberger K.G. bei der Kostümsitzung im Ostermann-Saal der Sartory-Betriebe: Neben Präsident Hermann-Josef Billetter nahmen zehn weitere Präsidentenkollegen im Elferrat Platz, darunter Walter Heinen (Fleischer-Sänger), Udo Beyers (KKV „UNGER UNS“), Didi Glauer (Löstige Ubier) und Thomas Lorenz (K.G. Rua Kapaaf aus Radevormwald). Die quasi „Berufs-Jecken“ hatten ihren Spaß im relativ gut gefüllten Ostermann-Saal.

Nachdem bei der Mädchensitzung das Reiter-Korps Jan von Werth auf dem Programmplan stand und dafür das Korps der K.G. Treuer Husar aufgetreten war, machte man heute das gleiche Spiel in umgekehrter Lesart … für das angekündigte Korps der K.G. Treuer Husar marschierte das Reiter-Korps Jan von Werth um 19:30 in den Ostermann-Saal ein. Und die hatten für ihren nächsten Auftritt einen relativ kurzen Weg, feierte man doch die eigene Kostümsitzung direkt gegenüber im großen Sartory-Saal. Das bedeutet, dass das Korps nach dem Ausmarsch aus dem Ostermann-Saal direkt in den gegenüber liegenden großen Festsaal einzog. Da war noch nicht einmal Zeit für ein kurzes Durchschnaufen! Wenigstens brauchte sich das Tanzpaar nicht extra aufwärmen …

Mit Bernd Stelter, Martin Schopps sowie Bauchredner Klaus Rupprecht („Klaus & Willi“) gab es heute einiges zu lachen. Musikalisch sorgten Kasalla, die Swinging Funfares, die Räuber und die Micky Brühl Band für Stimmung. Die Tanzgruppe „Kölsche Greesberger“ und die Ehrentanzgruppe der Große Sülz-Klettenberger zeigten ihre tänzerische Darbietungen und das Kölner Zweigestirn – ohne den erkrankten Prinzen – machte den Jecken seine Aufwartung.

Posted by admin