Dellbröcker Mädcher komplettieren Sitzungswochende

Posted By on 19. Februar 2017

Foto: Andreas Klein

Nachdem am Freitagabend bereits die Dellbrücker Herren (wir berichteten) und am gestrigen Samstagnachmittag die Pänz im Forum der Gesamtschule Holweide gefeiert hatten, waren am heutigen Nachmittag die Dellbrücker Mädcher an der Reihe. Das Essen brachten die Damen mit, für die Getränke sorgte die K.G. UHU.

Passend zum Sessionsmotto „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck“ eröffnete die Kinder- und Jugendtanzgruppe „Schnäuzer Pänz“ der K.G. UHU den Nachmittag. Bei den Paveier standen die Mädels das erste Mal auf Tischen und Bänken, wie auch unser Video zeigt.

Der Vortrag von Christian Pape mit seinem Partner Dr. Bimmermann war auch ganz nach dem Geschmack der jecken Mädcher. Das Kölner Dreigestirn machte den Damen seine Aufwartung, bevor Martin Schopps für Lachsalven sorgte. Mit dem Dellbröcker Boore Schnäuzer Ballett ging es in die Pause. Nachdem BRINGS am gestrigen Abend ausgefallen waren, war die Band heute mit Ersatzkeyboarder wieder auf den Bühnen des Rheinlands unterwegs und eröffnete die zweite Abteilung. Mit Querbeat, der StattGarde Colonia Ahoj, den Blömcher und den Höhner feierten die Dellbröcker Jeckinnen bis in den frühen Abend hinein.

Posted by admin