Damengarde Cöln feiert das erste Mal im Maritim Hotel

Posted By on 20. Januar 2018

Foto: Andreas Klein

Nachdem die 1. Damengarde Cöln bislang immer nur eine Veranstaltung im GIR-Keller durchgeführt hat, startete man in dieser Session mit gleich drei Veranstaltungen durch: Nach dem ersten Korpsappell der jungen Garde, der bereits im November 2017 stattfand, feierten die uniformierten Damen am gestrigen Freitagabend im Saal Heumarkt des Maritim Hotel Köln ihre Sitzungspremiere.

Im äußerst gut besuchten Saal (da war nicht mehr viel Platz …) feierten u. a. eine Abordnung der Prinzen-Garde Köln mit Gustav Brüninghaus, Stefan Ollig und Uli Maslak sowie eine Abordnung der Kölner Narren-Zunft mit Ex-Prinz Stefan Jung und Ex-Jungfrau Stefan Knepper, die gelungene Premiere. Im Programm bot die 1. Damengarde Abwechselung vom Feinsten: Nach dem Aufzug des Korps der 1. Damengarde Cöln sorgte Ralf Knoblich als „Knubbelisch vum Klingelpötz“ für erste Lacher bei den Jecken. Die Domstürmer begeisterten mit ihren Hits ebenso wie Bernd Stelter mit seinem Vortrag. Kölns buntester Spielmannszug, die Fidele Kölsche, wünschten der 1. Damengarde Cöln für ihr weiteres karnevalistisches Tun ein glückliches Händchen und brachten den Saal mit alt-bekannten kölschen Liedern zum Schunkeln. Die geplante Pause fiel einem ungeplanten Auftritt des „Dellbröcker Boore Schnäuzer Ballett“ zum Opfer. Die Tanzgruppe „Kammerkätzchen und Kammerdiener“ hatten mit der Bühne im kleineren der beiden Maritim-Säle etwas Probleme und mussten ihre Darbietung umstellen. Thomas Cüpper als „Et Klimpermännche“ und die Cöllner sowie das Kölner Dreigestirn am Ende der Sitzungspremiere sorgten für einhellige Begeisterung bei den jecken Gäste der 1. Damengarde Cöln – und in ein paar Tagen feiern die Damen dann in ihrem angestammten GIR-Keller ihre Party unter dem Motto „Marieche, danz!“ …

Während der Veranstaltung wurde übrigens die Trainerin der 1. Damengarde Cöln, Andrea Schug, zum Ehren-Oberstleutnant der 1. Damengarde Cöln ernannt. Gratulation!

Posted by admin