Neue Wege gehen im Pullman Cologne

Posted By on 11. April 2018

Foto: Christiane Trabert-Sommer

Sie hat nun keinen Koffer mehr in Berlin, sondern in Köln: Die erfahrene Hoteldirektorin Tina Senfter zog es aus der Hauptstadt in die Dom-Metropole am Rhein. Mit frischen Ideen im Gepäck möchte sie künftig das Pullman Cologne prägen.

Als gebürtige Mainzerin und häufige Besucherin von Köln freut sich die neue Direktorin besonders auf die fünfte Jahreszeit in der Domstadt. „Ich freue mich schon, bald mittendrin im Geschehen zu sein“, erklärt Tina Senfter. Doch bis dahin gibt es noch viel zu tun für die studierte Hotelmanagerin. „Zunächst möchte ich dieses traditionsreiche, faszinierende Haus in allen seinen Facetten kennenlernen, um neue Impulse geben zu können.“

In der Welt zu Hause: Tina Senfter

Sie versteht sich als Gastgeberin aus Leidenschaft. Dafür hat Tina Senfter ihr „Handwerk“ von der Pike auf gelernt. Denn im Jahr 2002 graduierte sie mit großem Erfolg an der Ecole Hôtelière im schweizerischen Lausanne und begann ihre Karriere bei AccorHotels als Assistant General Manager im ibis Hotel Frankfurt. Zwei Jahre später packte sie das Fernweh und sie übernahm erstmals die Position als Hoteldirektorin im Bayview Beach Resort, Ngapali in der Republik der Union Myanmar. Im Jahr 2007 kehrte Tina Senfter zu AccorHotels als Executive Assistant Manager des Pre-Opening Teams des La Veranda Grand Mercure, Phu Quoc zurück. Wenige Monate später wechselte sie dann als Executive Assistant Manager zu Novotel Ocean Dunes & Golf Resort, Phan Thiet, Vietnam. Im Jahr 2009 nahm Tina Senfter die General Manager-Position im Novotel Halong, Halong Bay, Vietnam an. In dieser Zeit war sie auch als Revenue Manager für die neun AccorHotels in Vietnam zuständig. „Die unterschiedlichen Kulturen, die ich während der vielen Jahre in Asien kennengelernt habe, waren ebenso wie die unterschiedlichen Herausforderungen sehr inspirierend für mich, doch irgendwann war es Zeit für eine Rückkehr nach Europa“, betont Tina Senfter. So zog es sie im Jahr 2012 zurück nach Deutschland, in die Hauptstadt Berlin. Dort wurde sie als General Manager des Sofitel Berlin Gendarmenmarkt ernannt und war damit eine von fünf weiblichen Führungskräften weltweit bei der Marke Sofitel. „Nun bin ich gespannt auf die Marke Pullman, die mir noch in meiner Vita fehlt“, so Tina Senfter mit einem Lächeln. Schon jetzt ist sie begeistert vom Team im Pullman Cologne und der Stadt. „Die fröhliche Herzlichkeit der Kölner hat mich sofort beeindruckt und mir den Anfang erleichtert.“

(Quelle: Pressemitteilung der Accorhotels)

Posted by admin