Premierensitzung der K.G. Goldmarie ein voller Erfolg

Posted By on 9. Februar 2019

Foto: Andreas Klein

Unter dem Leitsatz „Aussen Gold, innen Herz“ feierte am gestrigen Abend die in 2016 gegründete Damen-K.G. „Goldmarie“ ihre erste große Kostümsitzung im Festsaal des Pullman Cologe Hotel. Bereits im Jahr 2017 hatte man mit dem Charity-Event „Goldtafel“ (wir berichteten) eine erste erfolgreiche Veranstaltung und damit einen bleibenden Eindruck im Kölner Karneval hinterlassen – kein Wunder also, dass die erste Karnevalssitzung komplett ausverkauft war.

Unter den jecken Gästen waren u. a. die Bürgermeister Elfi Scho-Antwerpes und Hans-Werner Bartsch, der ehemalige FC-Spieler Matthias Scherz, WDR-Klappstuhl Till Quittmann und zahlreiche weitere Promis aus Politik, Wirtschaft, Sport und Medien. Während der Sitzung wurden blinkende Herzen von den Goldmaries verkauft, deren Erlös der zweite „Goldtafel“ am 30. November 2019 zu Gute kommen soll. Natürlich haben wir uns diesen Termin bereits dick im Kalender vorgemerkt … doch zurück zur gestrigen Sitzung.

Zu Beginn der Sitzung begrüßten mit Markus Wallpott, Präsident der Bürgergarde blau-gold, und Dr. Johannes Kaußen, Präsident der Kölnische K.G., die beiden „Patenonkel“ der K.G. Goldmarie die bunt kostümierten Gäste. Kaußen und Wallpott haben mit ihren beiden Gesellschaften die Patenschaft für die „Goldmarie“ übernommen, weshalb die Beiden im Laufe des Abends noch einmal auf die Bühne geholt werden sollten …

Anschließend zogen alle 43 Mitgliederinnen der K.G. Goldmarie auf die Bühne und liessen sich von ihren Gästen feiern. Präsidentin Tanja Spiegel begrüßte das jecke Schmölzje im Pullman-Saal und liess ihre Mädels wieder aus dem Saal ausziehen, damit auf der Bühne Platz war für das Korps, dessen Präsident bereits Grußworte sprechen durfte: Die Bürgergarde blau-gold zog mit Mann und Marie unter klingendem Spiel in den Saal ein. Nach der musikalischen Darbietung des Regimentsspielmannszuges und der tänzerischen Darbietung von Korps und Tanzpaar sorgte Guido Cantz für Lachsalven mit seinem Vortrag. Querbeat sorgten mit ihrem Sound für Partystimmung, bevor die junge Band „Lupo“ mit ihren Liedern die Jecken zum Schunkeln brachten. Mit der StattGarde Colonia Ahoj, die mit Bordkapelle, Shanty-Chor und Tanzkorps den Saal zu Begeisterungsstürmen hinriss, ging die erste Abteilung der Sitzung dem Ende entgegen. Doch bevor Präsidentin Spiegel die Jecken in die Pause entliess, holte sie fünf Herren auf die Bühne: Die beiden Patenonkel Markus Wallpott und Johannes Kaußen, Horst Müller von der Go GmbH, Daniel Giesen von Farbkraft und Stefan Bisanz, Geschäftsführer der Security-Firma „Consulting Plus“ und Aufsichtsratsvorsitzender der Prinzen-Garde Köln. Die fünf genannten Herren wurden vom Vorstand der K.G. Goldmarie zu „Ehrengoldmaries“ ernannt und erhielten aus den Händen von Tanja Spiegel und Claudia Hövel, 1. Vorsitzende der K.G., extra konzipierte Krätzchen und die Ehrennadel der Gesellschaft.

Nach der Pause eröffnete das Kölner Dreigestirn die zweite Abteilung. Hierbei konnte Jungfrau Catharina (Michael Everwand) seine Lebensgefährtin Jenny Blei auf der Bühne begrüssen, die Mitglied der K.G. Goldmarie ist. Mit BRINGS, Martin Schopps, den Klüngelköpp und der Micky Brühl Band feierten die Goldmaries bis in den frühen Samstagmorgen hinein. Doch nach Sitzungsende war noch nicht Schluß: Bei der After-Sitzungs-Party im Foyer des Pullman Cologne Hotel traten am frühen Samstagmorgen die Rabaue gemeinsam mit den Goldmaries auf … es wurde eine seeeeehr lange Premierennacht für die K.G. Goldmarie!

Posted by admin