Nachruf auf einen echt kölschen Jeck: Willy Beivers („Der Puppen-Willi“) ist tot

Posted By on 17. Juni 2019

Symbolbild: pixabay.com

Am vergangenen Samstag, dem 15. Juni 2019, errreichte uns über einen Umweg die Information, dass Willy Beivers – vielen Karnevalisten im Rheinland besser als „Der Puppen-Willi“ bekannt – überraschend in der Nacht zu Freitag verstorben ist. Unser Beileid gilt dabei besonders seiner Lebensgefährtin Ruth, seiner Tochter Alessandra und deren Familie.

Willy Beivers war ein echtes kölsches Original, ein echt kölscher Jeck! Als wir vor rund 20 Jahren mit unserer Berichterstattung über den Kölner Karneval im Internet starteten, dauerte es nicht lange, bis wir auch auf Willy trafen. Willy belieferte damals zahlreiche Gesellschaften und Künstler mit Merchandising-Artikeln, darunter u. a. auch das Reiter-Korps Jan von Werth und die „Höhner“ mit großen und kleinen Stoffpuppen, denen er auch seinen Spitznamen zu verdanken hatte.

Für die Altstädter Köln hatte er bereits zum 70-jährigen der Gesellschaft im Jahr 1993 die Figur des „Servatius“ erfunden. Auch diese Figur gab es als Stoffpuppen (in groß und klein) sowie als bunt bemalte Steinfigur (von denen noch eine heute im Besitz unserer Redaktion ist …).

Beivers war, als wir ihn kennenlernten, auch für die Vermarktung der Tribünen und Gastronomiestände beim Kölner Rosenmontagszug im Auftrag des Festkomitee Kölner Karneval zuständig. Warum, weshalb und wieso diese Zusammenarbeit irgendwann endete und warum Beivers anschließend dem Kölner Karneval und seiner Heimatstadt den Rücken kehrte, ist eine lange Geschichte, die hier nichts zu suchen hat!

Doch wirklich weg war Beivers irgendwie nie – immer wieder sah man Pins, Bügelbilder und andere Artikel mit den bekannten Grafiken aus seiner Feder. Vor einigen Jahren lief uns Willy Beivers dann während der Session wieder über den Weg. In einem Kölner Vorort stand er hinter einem Verkaufsstand mit „seinen“ Merchandisingartikeln. Über das Wiedersehen nach einigen Jahren haben wir uns damals sehr gefreut – und auch Willy freute sich auf das Wiedersehen, denn wir hatten uns ihm gegenüber immer loyal verhalten!

Er erzählte uns, dass er mittlerweile mit seiner neuen Lebensgefährtin in Italien wohnen würde. Seine Entwürfe würden jetzt wieder vermarktet und er würde als Rentner nur ein paar Tage in Köln aushelfen, weil Mitarbeiter der Firma sich krank gemeldet hätten. Willy machte und dann den Kontakt zu der Inhaberin der Firma – und nach seiner Fürsprache wurden erste gemeinsame Verlosungen von Merchandisingprodukten durchgeführt. Danach war erst einmal wieder Ruhe, bis zur nächsten Session. Doch der Kontakt brach dann nie wieder wirklich ab – kurz vor der jeweils neuen Session meldete sich Willy bei uns und fragte, ob wir wieder Verlosungen machen könnten.

Erst später erfuhren wir, dass die Firma serenatrade Ltd. der neuen Lebensgefährtin von Willy gehörte, die ihn ermutigt hatte, doch wieder etwas im Karneval – den Willy immer noch sehr liebte – mit seinen beliebten Entwürfen zu machen. Es gab neue Produkte und neue Layouts, die Willy in seiner neuen italienischen Heimat entwarf und die dann produziert wurden – wir durften die Firma bei der Vermarktung weiterhin aktiv mit unserem Portal unterstützten.

In der Session 2018 sprach uns Willy dann auf einer Veranstaltung an, weil er mit seinem bisherigen Webmaster unzufrieden war. Noch während der Session haben wir dann den Webshop übernommen und im bisherigen Layout auf einen aktuellen Stand gebracht. Direkt nach der Session wurde der Shop für zwei Wochen offline genommen und ist seitdem mit neuem, heutigen Layout und bei einem neuen Webhoster online. Willy hatte immer neue Ideen für „seinen“ Shop, die wir dann schnellstmöglich für ihn umsetzten.

Ebenfalls kurz nach der Session 2018, es war genau an Aschermittwoch, kontaktierten wir Willy in Italien: Das Motto der Session 2019, „Uns Sproch es Heimat“, hatte uns zu einer Idee inspiriert. Das Konzept war klar – nur bei der grafischen Umsetzung scheiterte es bei unserer Redaktion. Im Kunstunterricht waren wir immer etwas fehl am Platze! Wir sprachen also mit Willy darüber – und er war sofort Feuer und Flamme! Hieraus wurde übrigens der Sessionsorden von koelsche-fastelovend.de und serenatrade Ltd., den wir in der letzten Session präsentiert haben (und von dem noch Restbestände im Shop erhältlich sind).

Nach der Session hatten wir vereinbart, dass wir noch einige Änderungen am Shop durchführen wollten. Willy wollte sich Gedanken machen und uns eine Liste zukommen lassen – doch dazu ist es leider nicht mehr gekommen!

Willy Beivers ist, wie uns seine Tochter bestätigt hat, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag friedlich eingeschlafen. Zahlreiche Karnevalisten und viele Karnevalskünstler, die Willy Beivers immer als loyalen Partner und teilweise auch als langjährigen Freund zu schätzen wussten, trauern um ein echtes kölsche Original.

Auch wir, die Redaktion koelsche-fastelovend.de, trauern um einen verlässlichen, loyalen Partner und, ja, auch um einen guten Freund. Willy, wir werden dich niemals vergessen!

In den nächsten Wochen werden wir uns mit seiner Lebensgefährtin und seiner Tochter darüber unterhalten, ob und wie es mit der Serenatrade Ltd. und dem Webshop weitergehen wird. Wir hoffen, dass wir das künstlerische Vermächtnis von Willy Beivers noch lange am Leben halten können.

Leeven Willy, maach et jot!
Jetzt triffst Du deine ganzen Freunde, die viel zu früh gegangen sind, wieder!
Und irgendwann sehen wir uns auch wieder!

Nachtrag vom 18. Juni 2019, 10:50 Uhr

Namens und im Auftrag der Familie sollen wir folgende Information veröffentlichen:

Für die tröstenden Worte und die überwältigende Anteilnahme, die uns zum Tod meines Vaters erreicht haben, danken wir Allen von ganzem Herzen.
Die unfassbar große Wertschätzung, die Ihr meinem Dad entgegenbringt und die wundervollen Erinnerungen an einen ganz besonderen Menschen, werden uns durch diese schweren Tage tragen.
Traurig, aber unfassbar gesegnet, von ihm so lange durch unsere Leben begleitet worden zu sein, werden wir ihn nie vergessen.
Willy war der beste Papa, der wundervollste Opa, der loyalste Partner und der treueste Freund…

Alessandra, Ruth mit Familie & Freunden

Posted by admin