Treuer Husar startet traditionell mit Husaren-Herren-Schoppen in die Session

Posted By on 4. November 2019

Fotos: Andreas Klein

Nach der tollen „Jubiläums-Kappen-Gala“ der Chevaliers von Cöln am Samstagabend hatte das Team des Lindner Hotel City Plaza nicht wirklich viel Zeit, um alles für den Husaren-Herren-Schoppen der K.G. Treuer Husar blau-gelb wieder auf Vordermann zu bringen. In den wenigen Stunden wanderte sogar die Bühne auf eine andere Position. Hut ab für die Leistung des Teams von Hoteldirektor Dirk Metzner.

Pünktlich um 11 Uhr 11 konnte der Treue Husar den Einlass für den Saal freigeben. Pünktlich um 12:00 Uhr begrüßte Präsident Markus Simonian die zahlreichen Gäste im Saal und eröffnete das Bühnenprogramm mit dem Aufzug des eigenen Korps. Husaren-Literat Dirk Lüssem hatte bis zuletzt geheim gehalten, welcher Redner die Herren hiernach unterhalten sollte – letztendlich fiel die Wahl auf den Redner, der jeden Herren-Frühschoppen auf links dreht: Volker Weininger als „Dä Sitzungspräsident“. Die Herren hatten ihren Spaß beim Vortrag – und Literat Lüssem brauchte danach ein neues Paar Schuhe, brachte er doch dem Kampftrinker unter den Karnevalsrednern immer wieder frischen Nachschub.

Mit der Band „Kempes Feinest“, den Rede-Rentnern „Willi & Ernst“ aus Köln-Süd-Süd-Süd und zum Abschluß den Palm Beach Girls war die Quasi-Sessionseröffnung der K.G. Treuer Husar wieder einmal ein voller Erfolg. Im Januar geht es dann mit dem Korpsappell des blau-gelben Traditionskorps weiter im Programm …

Posted by admin