Herrenfrühschoppen der Kölner Narren-Zunft mit zahlreichen Ernennungen

Posted By on 21. Januar 2020

Fotos: Andreas Klein

Zu ihrem traditionellen Herrenfrühschoppen hatte die Kölner Narren-Zunft am vergangenen Sonntag in das Hotel Mercure Severinshof geladen. Gleich zu Beginn wurden zahlreiche Persönlichkeiten mit besonderen Auszeichnungen bedacht oder zum Zunftmeister der Narren-Zunft ernannt.

Frank Golombek (Gothaer Versicherung), Thomas Hartges (NOMA Getriebe), Werner Klupsch (Heizungs- und Sanitärmeister) und Dr. Frank Schornstein (Steuerberater) wurden zu Zunftmeistern ernannt. Den Titel des Ehrenzunftmeister dürfen ab sofort Timo von Lepel (NetCologne) und Hans Peter Wollseifer (Präsident der Handwerkskammer zu Köln) tragen. Zu Ehrensenatoren wurden Jörg Halm (Reha Assist Deutschland) und Jörg Topfstedt (jto Gebäudemanagement) ernannt.

Kölner Dreigestirn

Nach einem stärkenden Gruß aus der Küche des Mercure Severinshof in Form eines sehr reichhaltigen Büffets gab es mit Guido Cantz (Foto), JP Weber, Bernd Stelter und Volker Weininger als „Dä Sitzungspräsident“ einen Vollangriff auf die Lachmuskeln der Herren. Natürlich besuchte auch das Kölner Dreigestirn den Herrenfrühschoppen, obwohl das Dreigestirn traditionell solche Herrenveranstaltungen eigentlich meidet. Aber ebenso traditionell ist der Frühschoppen der Kölner Narren-Zunft in jeder Session die große Ausnahme …

Posted by admin