Prinzen-Garde Köln: Wochenende im Zeichen der Partnerschaft mit Kinderhospizverein

Posted By on 10. Februar 2020

Foto: Andreas Klein

Ein Wochenende im Zeichen einer besonderen Partnerschaft stand für die Prinzen-Garde Köln auf dem Programm: Seit dem Generalkorpsappell Anfang Januar 2020 ist das Traditionskorps der elfte Botschafter (und damit auch die erste juristische Person als Botschafter) des Deutschen Kinderhospizverein (wir berichteten). Und diese neue Partnerschaft stand an dem Wochenende vor dem heutigen „Tag der Deutschen Kinderhospizarbeit“ ganz im Fokus des Begleitkorps des Prinzen Karneval.

Bereits am Freitag, dem 7. Februar 2020, nahm eine Abordnung der Prinzen-Garde Köln an der Karnevalsfeier des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Köln-Mitte teil. Dort zog auch das Kölner Kinderdreigestirn auf und unterstützte damit die Arbeit des Hospizdienstes.

Bei der dritten Prunksitzung am Samstagabend im Kölner Maritim-Hotel stand dann im Foyer ein Infostand des Deutschen Kinderhospizverein (Foto), der über die Arbeit des Vereins informierte. Im Saal waren Vertreter des Vereins zu Gast und Marcus Gottschalk, Sitzungsleiter der Prinzen-Garde Köln hob in einem Sondergrußwort die Partnerschaft zwischen Prinzen-Garde Köln und Deutschen Kinderhospizverein hervor.

Die Sitzung bot übrigens ein abwechslungsreiches Programm mit Redebeiträgen von Jörg Runge als „Dä Tuppes vum Land“, Bernd Stelter und Martin Schopps. Musikalisch begeisterten BRINGS, Kasalla und die Paveier die Gäste auf der letzten Prunksitzung des Korps in dieser Session. Natürlich durfte ein Korpsaufzug der Prinzen-Garde Köln nicht fehlen – und zu Beginn der zweiten Abteilung zog auch das Reiter-Korps Jan von Werth auf die Maritim-Bühne. Tänzerisch unterhielt die Tanzgruppe „Kammerkätzchen und Kammerdiener“ die Gäste und das Kölner Dreigestirn besuchte das Begleitkorps seiner Tollität. Zum Finale erklang dann wieder die brilliante Stimme von Norbert Conrads, traditionell mit „Am Dom zo Kölle“.

Für das Korps der Prinzen-Garde Köln war das Wochenende mit dem Deutschen Kinderhospizverein aber noch nicht zu Ende: Am gestrigen Sonntag trugen alle Korps-Kameraden bei den Aufzügen der Prinzen-Garde Köln das grüne Band des Kinderhospizverein als Zeichen der Solidarität. Und bei der heutigen Zentralveranstaltung zum Tag der Deutschen Kinderhospizarbeit im Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen wird die Prinzen-Garde Köln mit einer Abordnung teilnehmen …

Posted by admin