Große Allgemeine K.G. startet mit neuem Tanzcorps in der Session

Posted By on 13. November 2022

Foto: Hans-Georg „Schosch“ Jäckel/typischkölsch.de

Zwei lange Jahre mussten die Tänzerinnen und Tänzer des Tanzcorps der Große Allgemeine K.G. warten, bis man sich endlich der Öffentlichkeit präsentieren konnte: Nach der Session 2019/2020 hat sich das Tanzcorps gegründet – und dann kam bekanntlich eine Pandemie, die zwei Jahre lang größtenteils das öffentlich-kulturelle Leben zum Stillstand gebracht hatte. Doch am gestrigen Abend war es dann so weit: Das Tanzcorps konnte seine Premiere auf der Sessionseröffnung der Gesellschaft feiern.

Nach der Begrüßung der rund 200 jecken Gäste durch Präsident Markus Meyer zeigte die Kinder- und Jugendtanzgruppe „GA Flöhe“ seine tänzerischen Darbietungen. Anschließend konnten sich die Gäste am reichhaltigen Buffet des Dorint Hotel am Heumarkt, der „Kölschen Hofburg“, stärken. Pünktlich um 20:15 Uhr erklang dann ein dumpfer Schlag einer „decken Trumm“ – und das Korps der Prinzen-Garde Köln 1906 e. V. zog in den Festsaal der Hofburg ein. Nach dem Aufzug des weiß-roten Traditionskorps gab es dann die oben bereits angekündigte Premiere des neuen Tanzcorps der Große Allgemeine K.G. unter der Leitung des Trainerteams Lena Schmitz und Gerrit Gilhaus. Kommandant Marvin Meis und seine Tänzerinnen und Tänzer konnten nach dem Auftritt mit stolz geschwellter Brust den Saal verlassen: Die Premiere war ein voller Erfolg!

Das Festkomitee Kölner Karneval ernennt seit einigen wenigen Jahren alteingesessene Karnevalsgesellschaften zur „Traditionsgesellschaft“. Seit dem gestrigen Abend gehört auch die im Jahr 1900 gegründete Große Allgemeine K.G. dieser erlesenen Riege an. Die Ernennungsurkunde wurde im Rahmen der Sessionseröffnung an den Vorstand der Große Allgemeine K.G. übergeben (Foto). Mit der Band „Kappes“ ging es musikalisch weiter im Programm. Nach ein paar internen Ehrungen sorgte die noch junge Formation „Aluis“ mit ihren Liedern für einen stimmungsvolles Finale zum Start der Jubiläumssession „200 Jahre Kölner Karneval“.

Turn off snow