Große Allgemeine und Treuer Husar feiern gemeinsam

Posted By on 26. Januar 2017

Foto: Andreas Klein

Gleich zwei Präsidenten teilten sich am heutigen Abend die Leitung der Gemeinschafts-Mädchensitzung von Große Allgemeine K.G. und K.G. Treuer Husar. Mit rund 1.100 jecken Weibern war der Festsaal des Pullman Cologne Hotel bis zum Bersten gefüllt. Und getreu dem Motto „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck“ eröffneten die Pänz die Veranstaltung.

Die Kindertanzgruppen „GA Flöhe“ der Große Allgemeine K.G. und die Husarenpänz der K.G. Treuer Husar begeisterten mit ihren tänzerischen Darbietungen die jecken Mädcher. Guido Cantz sorgte für erste Lachsalven im Saal. Mit dem Korps der K.G. Treuer Husar ging es dann musikalisch und tänzerisch weiter im Programm. Die Paveier rissen die Damen von den Stühlen und sorgten für einen merklichen Temperaturanstieg im Pullman-Saal. Christian Pape und Dr. Bimmermann hatten anschließend wieder die Lacher auf ihrer Seite. Das Kölner Dreigestirn machte den Wiever der beiden Gesellschaften ihre Aufwartung, bevor es mit Bernd Stelter wieder in Richtung Lachflash ging. Die Boore liessen die Mädels wieder ausrasten und die StattGarde Colonia Ahoj mit ihrem legendären Tanzcorps sorgte für einen Stimmungsvulkan. Mit „cat ballou“ ging es dann in die Zielgerade.

Übrigens: Alle Künstler erhielten heute anstatt eines Ordens der beiden Gesellschaften einen schmackhaften Flönz-Orden der Fa. GS Schmitz. Dieser legendäre Orden, der damals von einem mittlerweile eingestellten Heimatfernsehen immer vergeben wurde, erlebte quasi heute eine furiose Renaissance …

Posted by admin