Spende an die GOT Elsaßstraße

Posted By on 7. Januar 2018

Foto: Tanja Anlauf

„Im Namen aller Kinder & Jugendlichen, die unsere Einrichtung besuchen, sowie unserem gesamten Team und dem Förderverein der GOT Elsaßstraße e. V. möchten wir uns ganz herzlichen für die Kollekte der Mess op Kölsch bedanken, die uns von Herrn Teuber im Dezember überreicht wurde. Wir sind für unsere verschiedenen Projekte und Freizeitangebote für Kinder immer auf Unterstützung angewiesen – die großzügige Spende, die durch die Kollekte entstanden ist werden wir für unsere kostenlose Hausaufgabenhilfe/Nachhilfe für Kinder und Jugendliche aus finanziell schwächer gestellten Familien einsetzen. Dieses Projekt führen wir bereits seit vielen Jahren mit studentischen Honorarkräften durch und können so zahlreichen Kindern qualifizierte Nachhilfestunden anbieten.“ so Frau Tanja Anlauf, stellvertretende Leiterin des GOT (Ganz offene Tür) Elsaßstraße des Caritasverband für die Stadt Köln e.V.

Die gemeinsame „Mess op Kölsch“ der drei Karnevalsgesellschaften KKG Blomekörfge 1867 e.V., KKG Fidele Zunftbrüder von 1919 e.V. und KKG Löstige Paulaner von 1949 e.V. im November 2017 erlebte einen tollen Zuspruch. Die Pfarrkirche St. Paul in der Kölner Südstadt war bis auf den letzten Platz besetzt. Der Männergesangsverein Cäcilia Köln aus Weiler-Volkhoven begeisterte die Besucher der Messe, wie auch der Quartett-Verein Köln-Longerich e.V. 1902 unter der Leitung von Hans-Jakob Hanrath.

Vielleicht auch deshalb war die Sammlung für die Kollekte so erfolgreich. Stellvertretend für die drei Gesellschaften konnte Dietmar Teuber, 1. Vorsitzender des Blomekörfge, die stolze Summe von 588,- € für die hervorragende Arbeit dieser Einrichtung der Caritas in der Elsaßstraße überreichen.

Die nächste „Mess op Kölsch“ 2018 findet am 24. November in St. Paul statt.

(Quelle: Pressemitteilung der Kölner K.G. Blomekörfge)

Posted by admin