Flägelskappe mit eigenen TV-Sitzungen

In Zeiten in denen Karnevalsvereine zunehmend über sinkende Mitgliedszahlen sowie fehlenden Nachwuchs im Verein und rückläufige Besucher ihrer Sitzungen verzeichnen müssen, gibt es glücklicherweise auch noch Ausnahmen. Die KG Löstige Flägelskappe aus Köln-Sürth ist eine solche Ausnahme. Der Vorstand unter dem Vorsitz des Präsidenten Günter Mullerij freut sich über die stetig wachsenden Mitgliedszahlen (die Marke von 200 Mitgliedern ist bald erreicht) und auch über den zunehmenden Nachwuchs. „Immer mehr jüngere Menschen engagieren sich aktiv in unserem Verein, besuchen regelmäßig unsere Veranstaltungen und haben Spaß daran. Und mit neuen Mitgliedern kommen auch immer wieder neue, kreative Ideen, die das Vereinsleben bereichern....

Prinzen-Garde für Session gut aufgestellt

Prinzen-Garde für Session gut aufgestellt

Am heutigen Abend lud die Prinzen-Garde Köln die Medienvertreter zur traditionellen Pressegespräch vor der Session ein. Dieses Jahr traf man sich ausnahmsweise im frisch renovierten Turm des weiß-roten Korps am Sachsenring. Der Prinzen-Garde steht eine besondere Session bevor, denn neben einer kurz-knackigen Session ist man in der kommenden Session wieder einmal die Gesellschaft, welche das Kölner Dreigestirn stellen darf – und man begeht das 110-jährige Bestehen, was dazu zwangsläufig dazu führt, dass man in der Session 2016/2017 ein besonderes Jubiläum feiern darf. Gleich zu Beginn erinnerte Prinzen-Garde-Präsident Dino Massi u. a. an den im September 2015 verstorbenen Literaten der Gesellschaft,...

StattGarde stellt sich gegen Terror quer

Als im Januar 2015 die grausamen Attentate auf Charlie Hebdoe und 16 weitere Franzosen passierten, folgte die StattGarde dem Aufruf des Festkomitees und trug zu jedem ihrer über 100 Auftritte einen großen Bleistift in die Säle und sammelte Unterschriften von Präsidenten, Künstlern und auch vom Dreigestirn, die sich allesamt gegen Terror, Gewalt und Fremdenhass stellen. Der Bleistift wird noch dieses Jahr an das Karnevalsmuseum im Maarweg überreicht. Anlässlich der erneuten, schrecklichen Terroranschläge gestern in Paris, wird Präsident Andre Schulze Isfort heute Abend folgende Eröffnungsrede zum Captain‘ s Dinner halten: „Bei den schrecklichen Bildern und schockierenden Nachrichten die wir aus Paris...

Die zweite Runde Sessionseröffnungen

Die zweite Runde Sessionseröffnungen

Und auch am Wochenende nach dem 11.11. veranstalteten zahlreiche Kölner Karnevalsgesellschaften ihre Festivitäten zum Sessionsbeginn. Dabei zeigte sich wieder einmal, wie unterschiedlich die Gesellschaften den Start in die kurze Karnevalssession 2016 begingen. Allen gemein war, dass die Veranstaltungen unter den Ereignissen der vergangenen Nacht standen, bei denen in Paris über 120 Menschen bei feigen Attentaten einer Terrororganisation ihr Leben gelassen haben … Sessionseröffnung der Müllemer Junge Gleich zu Beginn der Veranstaltung der K.G. Müllemer Junge in der Stadthalle erläuterte Präsident Siegfried Schaarschmidt den anwesenden Gästen, warum man – entgegen ersten Überlegungen – nicht auf die Veranstaltung verzichtet hat: „Karneval ist...

Licht und Schatten der Sessionseröffnung

Mehrere Zehntausend Karnevalisten haben am Mittwoch (11. November) den Sessionsauftakt in der Kölner Innenstadt gefeiert. Bereits gegen 10.15 Uhr war der Heumarkt „rappelvoll“ mit schunkelnden und singenden Karnevalfans. Die Schattenseite des gestrigen Tages ist der Tod einer Kölnerin (51). Nach bisherigen Ermittlungen stürzte die 51-Jährige nach Mitternacht ohne Fremdeinwirkung in einer Gaststätte die Treppe hinunter. Hierbei zog sie sich so schwere Verletzungen zu, dass sie wenig später im Krankenhaus verstarb. Schwer verletzt wurde ein Mann (43) in der Nacht zu heute in ein Kölner Krankenhaus eingeliefert. Nach Angaben der Freundin (35) des Verletzten war sie gestern gemeinsam mit ihrem Partner...

Erste Bilanz der Polizei und Bundespolizei

Sessionseröffnung bis zum Nachmittag friedlich Bis zum Nachmittag haben heute (11. November) mehrere Zehntausend „Jecken“ in der Kölner Innenstadt die Eröffnung der Karnevalssession gefeiert. Um eine Überfüllung der Platzfläche Heumarkt zu vermeiden, wurden die dort geplanten Sperrstellen bereits gegen 10.15 Uhr geschlossen. Kurz darauf war der Alter Markt ebenfalls stark besucht. Erst am Nachmittag entspannte sich die Situation in der Altstadt soweit, dass die Sperrstellen wieder geöffnet werden konnten. Die Straßen im Zülpicher Viertel waren wie in den Vorjahren ebenfalls bereits zur Mittagszeit mit Feiernden gefüllt. Die Zülpicher Straße wurde gegen 11 Uhr für den Straßenverkehr gesperrt. Die erste Ingewahrsamnahme...

Die Session 2015/2016 startet in Köln

Die Session 2015/2016 startet in Köln

Bereits am frühen Morgen strömten zahlreiche bunt kostümierte Jecken vom Kölner Hauptbahnhof und einem improvisierten Busbahnhof auf der Komödienstraße in Richtung Altstadt – der 11.11.2015 zog wieder zahlreiche Gäste aus ganz Deutschland nach Köln. Und wie jedes Jahr waren auch wieder in der Stadt an den karnevalistischen Hotspots unterwegs … Sessionstart auf dem Kölner Heumarkt Die größte Veranstaltung zur Sessionseröffnung war auch in diesem Jahr wieder die im WDR ab 10:30 Uhr live übertragene Open-Air-Sause auf dem Kölner Heumarkt. Dort wurde bereits seit 9 Uhr musikalisch die Stimmung angeheizt, unter anderem mit den Crocodiles, den Domhätzjer, den Vajabunde, C.A.B.B., den...

Die ersten Sessionseröffnungen des Jahres

Die ersten Sessionseröffnungen des Jahres

Rund um den 11.11. finden in Köln zahlreiche kleinere und große Sessionseröffnungen der Kölner Karnevalsgesellschaften statt. Traditionell am Wochenende vor dem 11. November gibt es die ersten Veranstaltungen. Wir waren vor Ort und berichten von den unterschiedlichen Veranstaltungsformaten zur Sessionseröffnung. Schaufenstereröffnung der Lyskircher Junge Seit dem letzten Jahr kooperieren die Lyskircher Junge mit dem Richard-Riemerschmid-Berufskolleg. Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs erhalten die Chance, das Schaufenster der Geschäftsstelle der Gesellschaft in der Thieboldsgasse thematisch orientiert am Sessionsmotto zu gestalten. Am heutigen Vormittag wurde dann der diesjährige Siegerentwurf präsentiert. Die drei jungen Damen und der junge Herr, welche den Siegerentwurf gestaltet und...

WDR streicht Hänneschen aus dem Programm

Der WDR hat Hänneschen-Intendantin Frauke Kemmerling mitgeteilt, dass der Sender plant, von der Session 2017 an auf die Fernsehaufzeichnung der beliebten Puppensitzung des Hänneschen-Theaters zu verzichten. Als Hauptgrund dafür gibt der WDR „notwendige Sparanstrengungen“ im Haus an. Es habe sich in der Vergangenheit laut WDR gezeigt, dass das Programm des Hänneschen-Theaters – durchweg auf Kölsch dargeboten – seine Fans vorrangig im Kölner Raum gefunden habe, aber nicht mehr im gesamten Sendegebiet des WDR. Seit Februar 1982 überträgt das WDR Fernsehen Aufführungen aus dem Hänneschen-Theater. Schon in den 70er Jahren waren auch Abendstücke im Programm, dann hat sich die Übertragungstätigkeit auf...

Lövenicher Neustädter sagen Sitzungen ab

Erstmalig in der Geschichte der Gesellschaft haben wir die Entscheidung treffen müssen, die Sitzungen als zentralen Bestandteil des Lövenicher Karnevals ausfallen zu lassen. Schon im vergangenen Jahr wurde die mit Flüchtlingen belegte Mehrzweckhalle erst 4 Wochen vor den Sitzungen wieder frei, sodass unsere Gäste bereits auf andere Veranstaltungen ausgewichen waren und wir bereits in der Session 2015 einen wirtschaftlichen Schaden erlitten haben. In diesem Jahr spitzte sich die Lage weiter zu. Das gesamte Land sieht sich mit stetig steigenden Flüchtlingszahlen konfrontiert und auch unsere Mutterstadt stellt sich tapfer dieser Aufgabe. Da uns die Stadt keine Zusage erteilen konnte, dass die...